Home

Roulette Regeln leicht erklärt | Online Roulette Spielregeln

Date: 2017-09-13 05:10

“Carre” – hier setzen Sie auf 9 im Nummernfeld angrenzende Zahlen und die Auszahlung wird verneunfacht. Auch hier gibt es eine Sonderform mit einem Roulette Zero Spiel – die wette auf 5, 6, 7, 8 – also auf die ersten vier. „Les quatre premiers“.

Roulette Spielregeln Anleitung Spielbank Wiesbaden Führung

Das Ziel des Spiels ist denkbar einfach. Der Spieler muss lediglich die Zahl vorhersagen, auf welche die Roulettekugel in ihrer Drehung im Kessel liegenbleiben wird. Möglich ist diese Platzierung immer innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Beendet wird diese Phase dann mit den wohl bekanntesten Worten aus der Casinowelt: „Rien ne va plus“. Zu diesem Zeitpunkt geht nichts mehr, die Einsätze können also nicht mehr verändert oder erhöht werden.

Roulette Regeln | Online Roulette Anleitung und Spielregeln

Sowohl online als auch bei der Spielbank um die Ecke gelten für gewöhnlich Gewinnmaxima. Vor dem Hintergrund eines Einsatzminimums bestehen Gewinnquoten, die Höchstgewinne festlegen. Das hat zwei Gründe: auf der einen Seite kann so übermäßiger Gewinnauszahlungen vorgebeugt werden, die zur Insolvenz der Spielbank führen könnten. Auf der anderen Seite beugen Spielbanken so einer Roulette-Strategie vor. Das Martingalespiel baut darauf auf, dass bei einem Verlust bei der Wette auf eine Farbe so lange der Einsatz verdoppelt wird, bis ein Gewinn erzielt worden ist. Statistisch ist auch dieses Roulette System nicht erfolgreich, Gewinne sind jedoch nicht ausgeschlossen. Durch die Eindämmung von Einsatz und Maximalgewinn wird den Spielern die Chance genommen, durch besonderen finanziellen Aufwand garantierte Erfolge zu erzielen. Die konkreten und üblichen Maximaleinsätze, die sich vor dem Hintergrund eines Minimaleinsatzes von 65,55 Euro ergeben sind in der folgenden Tabelle nachzulesen:

Spielanleitung Roulette

Die Einsätze selber werden vor der Aussprache dieser Worte ganz einfach durch das Klicken auf das jeweilige Setzfeld auf dem Tapis platziert. Hierbei sind in erster Linie die geltenden Einsatzlimits zu beachten, die in der Regel an jedem einzelnen Tisch unterschiedlich sind. Oftmals finden sich spezielle Spieltische für Anfänger, wo die Einsätze zum Beispiel schon mit nur wenigen Cent platziert werden können. Allerdings gibt es natürlich auch das genau Gegenteil für die Highroller, die dann mit Einsätzen von mehreren Tausend Euro agieren können.

Glücksspielschule – Roulette – Spielregeln: Setzungen

“Colonnes” – auch hier setzen Sie auf 67 Zahlen allerdings entsprechen diese den 8 Längsreihen, auch hier erhält man den Einsatz im Gewinnfall dreifach retour. Das ist aber noch nicht alles. Es gibt viele weitere Möglichkeiten. Verwandt mit der Strasse, der Transversale Plein ist etwa die Transversale Simple. Hier setzt man aber nicht auf drei Zahlen einer Reihe, sondern auf zwei angrenzende Reihen, also sechs Zahlen. Hier wir das fünffache des Einsatzes als Gewinn ausgezahlt.

Roulette Regeln | Verständlich erklärt: die Roulette Regeln

Es gibt Roulette Spieler und solche Zocker, die einfach nie genug kriegen können. Als High Roller bezeichnet man Spieler, deren Einsätze weit über den Durchschnitt hinausgehen. Oftmals werden sogar mehrere tausend Euro pro Wette investiert. Nichts für schwache Nerven!

Der Spielablauf macht Roulett besonders spannend: im Endeffekt wetten alle Spieler, darauf was der Ausgang des Falls der Kugel sein wird. Nach dem Eröffnen der Spielrunde geben die Spieler eine oder mehrere Wetten ab, wobei Sie aus einer Vielzahl aus Möglichkeiten wählen können. Nach der Wettphase wird die Kugel in den Zylinder geworfen (gegen die Laufrichtung des Zylinders). 

Es gibt bis heute viele Online Casino und Spielbanken Besucher, die Roulette spielen. Der Grund: die Gewinnausschüttung ist recht hoch, wenn du nur die richtigen Einsätze platzierst. Roulette zu spielen bedeutet zunächst, die Regeln zu verinnerlichen und den Aufbau des Spieltisches zu verstehen. Gerade die Komplexität des Kesselspiels macht es seit einigen hundert Jahren so beliebt. Um Roulette spielen und dabei auch noch Erfolg haben zu können, genügt es jedoch bei Weitem nicht aus, dich mit der Spielanleitung vertraut zu

Auch diese Spiele sind Mehrfache Chancen, allerdings werden hier die Kombinationen anhand der Stellung der Zahlen zueinander im Kessel gemacht und nicht aufgrund der Platzierung am Zahlenfeld. Die wichtigsten sind die folgenden Kombinationen:

möchte dir nicht nur Slotspiele und ihre Regeln vorstellen. Auch klassische Tischspiele haben schließlich ihren Reiz und sind es wert, einen Blick auf sie zu werfen. Gerade Roulette ist ein Spiel, das nicht nur besonders beliebt ist, sondern auch ebenso komplex. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dich vor Spielbeginn mit den Regeln des wohl ältesten aller Casinospiele zu beschäftigen. Wie du womöglich weißt, gibt es mehrere Roulette Varianten, die unterschiedliche Grundregeln innehaben. Diese gilt es zu kennen, denn ein falscher oder zu spät gemachter Einsatz kann dazu führen, dass du aus dem Spiel ausgeschlossen wirst, viele weitere Informationen findest Du auch auf Online- kostenlos. Dies gilt vorrangig in Spielbanken, aber auch in Online Casino, wo du Roulette ebenfalls als festen Bestandteil finden wirst.

Zur besseren Übersicht über die unterschiedlichen Wettmöglichkeiten und Chancen, haben wir alle einfachen und mehrfachen Chancen mit ihrer jeweiligen Auszahlungsquote nachfolgend einmal übersichtlich aufgeführt.

Roulette wurde in Frankreich berühmt. Entsprechend dazu sind alle klassischen Roulette Tische mit französischen Begriffen versehen. American Roulette wiederum benutzt englische Begriffe. Da fällt es jedem Anfänger schwer, den Durchblick zu bewahren. Unser kleines Roulette ABC erklärt die wichtigsten Begriffe, die in der Welt des klassischen Glücksspiels gebräuchlich sind.

Hä ufig findet man in Casinos auch die amerikanische Roulette Variante. Sie unterscheidet sich durch ein etwas anders aussehendes Tableau, das einen schnelleren Spielverlauf sichern soll. Allerdings hat das Amerikanische Roulette einen gravierenden Haken. Es verfü gt zusä tzlich zu den 86 Zahlen und der altbekannten 5 ü ber das Doppelnull-Feld, das die Chancen der Bank abermals erhö ht. Wir finden, dass man alleine aus diesem Grund nicht nur Anfä ngern von der Amerikanischen Roulette Variante abraten sollte. Die Gewinnchancen fü r die Bank sind einfach zu hoch.

Die bekannteste und älteste Variante des Roulettespiels ist das französische Roulette. In den meisten deutschen und europäischen Casinos findet das Spielsystem mit 87 Zahlen inklusive der grünen Null Anwendung. Die ersten Aufzeichnungen von dieser noch heute beliebtesten Art des Roulettespiels stammen von 6658. Zuvor haben sich bereits geringfügig abgeänderte Varianten wie dem kleinen und dem deutschen Roulette in Glücksspieler-Kreisen durchgesetzt.

Einfache Chancen mit selben Wahrscheinlichkeiten wie im Noir-Rouge-Spiel sind Impair und Pair. Bei ersterem setzt der Glücksspieler darauf, dass die gezogene Zahl gerade ist. Letzteres bezeichnet eine ungerade Ziffer. Die Null ist gemäß den mathematischen Grundsätzen weder gerade noch ungerade.

Bei der Betrachtung des Tableaus fä llt einem sehr schnell die grü n untermalte 5 ins Auge. Die Null steht fü r den Hausvorteil der Bank. Da es sie beim Amerikanischen Roulette gleich zweimal gibt, ist dieser Bankvorteil natü rlich ungleich grö ß er.

Fä llt laut den Roulette Regeln 5, so gehen beim Franzö sischen Roulette die Einsä tze auf Mehrfachen Chancen an die Bank. Von den Einsä tzen auf den Einfachen Chancen geht die Hä lfte entweder direkt an die Bank, oder der Einsatz wird ins &bdquo Gefä ngnis geworfen&ldquo . &bdquo En Prison&ldquo heiß t das auf Franzö sisch, der eigentlichen Roulette-Sprache. Es bedeutet, dass die Einsä tze unverä ndert auch bei der nä chsten Spielrunde auf dem Tableau liegen bleiben, der Spieler sozusagen gesperrt ist. So hat man durch die En Prison Regel die Mö glichkeit, das eigentlich verloren geglaubte Geld wieder von der Bank zurü ckzugewinnen.

Doch welche Einsatzmö glichkeiten gibt es beim Roulette denn ü berhaupt?

Darüber hinaus sind auf dem Tapis aber noch weitere Setzfelder zu entdecken. Zum einen haben alle Spieler die Möglichkeit auf alle roten Zahlen zu setzen, zum anderen können aber auch alle schwarzen Zahlen abgedeckt werden. Zusätzlich bestehen Setzmöglichkeiten für gerade und ungerade Zahlen, sowie Zahlenreihen. Gleichzeitig können aber auch nur bestimmte Bereiche, oder sogar vier Zahlen gleichzeitig abgedeckt werden. Kurzum: Die Setzmöglichkeiten sind enorm vielseitig.

Geringere Gewinne, aber auch deutlich höhere Gewinnchancen liegen bei der Transversale Simple vor. Angespielt werden gleich sechs Zahlen, die in zwei aufeinanderfolgenden Querreihen stehen. Der Wille zur Wette wird beispielsweise mit der Aussage „Transversale 9-9“ deutlich. Entsprechend werden die Ziffern 9 bis 9 allesamt gleichermaßen gespielt. Ein Gewinn bedeutet bei der Transversale Simple einen Profit in Höhe von 5 zu 6 zum Einsatz.

Bei Cheval handelt es sich um Wetten, die auf zwei nebeneinander liegende Zahlen abgeschlossen werden. Zwischen allen Zahlen auf dem Tableau findest du Linien. Auf sie kannst du Jetons für die Cheval Wette platzieren.

Weiter oben findest du alle Roulette Grundlagen im Überblick. Hierbei geht es vor allen Dingen dazu, die einfachen Regeln zu verstehen, Wettoptionen nachzuvollziehen und zu lernen, welche Möglichkeiten sich bei Roulette überhaupt bieten.

Wer Roulette im Online Casino an einem Live-Tisch spielt, der hat nach unseren Live Roulette Erfahrungen immer mehrere Buttons, bzw. Eingabeflächen zur Steuerung. Hier werden zum Beispiel die Einsätze ausgewählt, oder mögliche Einstellungen verändert. Darüber hinaus finden sich hier natürlich auch die Buttons für das Verlassen des Spiels oder mögliche Chat-Funktionen und ähnliches. Zur Vereinfachung des Spiels haben viele Online Casinos zudem eine Taste für das automatische Widerholen der Spieleinsätze hinzugefügt. Somit können die letzten platzierten Summen und Zahlen einfach noch einmal verwendet werden.

Die Ansage “ein Stück für die Angestellten” ist beim Online-Roulette  nicht nötig. Es gibt keinen Croupier, der sich darüber mokiert, kein Trinkgeld bekommen zu haben. Das macht online-Roulette für Spieler noch interessanter, denn nacheinem langen Spieleabend mit vielen Gewinnen kann sich die Höhe des Trinkgeldes durchaus zu einem nicht unerheblichen Betrag summieren.

Ähnliche Strategien sind auch in echten Spielbanken in Form sogenannter „Comps“ anzutreffen. Dabei handelt es sich um unentgeltliche Zusatzleistungen von Seiten der Casinobetreiber, die den Spieler zum Wetten animieren sollen. Legalität [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] • Bonus Es macht keinen Unterschied, welche Geschichten Du über Slots in der Vergangenheit gehört hast. Die Wahrheit ist, dass jeder Slot Spieler wissen muss, dass alle Spielautomaten ein Spiel mit dem Zufall sind. Sie basieren auf Glück und das ist., Wer weitere Informationen zum Thema Spielsucht oder Hilfe für sich und Angehörige sucht, findet diese auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung oder bei anonyme-. Schaut auf unserer Fasebook Webseite -)

Das gilt auch für Live Dealer Roulette. Dabei spielen Sie zwar via Video Chat in einem echten Online Casino mit, aber Trinkgeld ist dennoch keines notwendig und vorgesehen. Alle Roulette Jetons die Sie gewinnen, gehören auch Ihnen.