Home

vk: Grüner Kaffee - das Wundermittel zum Abnehmen hier getestet

Date: 2017-10-21 14:15

[id442465920|Йонаc], с которым мы ведем клуб разговорного немецкого в [club37645586|Циферблате] по понедельникам в 19:30 прислал прекрасное стихотворение на вечер. Мы обычно что-то читаем, слушаем современные немецкие песни и просто непринужденно болтаем на темы разной степени серьезности. Присоединяйтесь! С нами в Циферблате осенними вечерами тепло и уютно.

P.S. читая стихотворение, вспомнила свою кошку Снежку (см. фото).

Die polyglotte Katze
Die Katze sitzt vorm Mauseloch,
in das die Maus vor kurzem kroch,
und denkt:"Da wart nicht lang ich,
die Maus, die fang ich!"

Die Maus jedoch spricht in dem Bau:
"Ich bin zwar klein, doch bin ich schlau!
Ich rühr mich nicht von hinnen,
ich bleibe drinnen!"

Da plötzlich hört sie - statt"miau" -
ein laut vernehmliches"wau-wau"
und lacht:"Die arme Katze,
der Hund, der hatse!
Jetzt muß sie aber schleunigst flitzen,
anstatt vor meinem Loch zu sitzen!"

Doch leider - nun, man ahnt’s bereits -
war das ein Irrtum ihrerseits,
denn als die Maus vors Loch hintritt -
es war nur ein ganz kleiner Schritt -
wird sie durch Katzenpfotenkraft
hinweggerafft! - - -

Danach wäscht sich die Katz die Pfote
und spricht mit der ihr eignen Note:
"Wie nützlich ist es dann und wann,
wenn man ’ne fremde Sprache kann ...!"

Heinz Erhardt

Подробнее


Штеффен Патцольд, "Ленная система", 2012:

Wann und wie sind Lehen entstanden? Welche Funktionen haben sie im Mittelalter erfüllt? Wie sah die Beziehung zwischen Lehnsherren und Vasallen aus? Ja – gab es im Mittelalter überhaupt ein Lehnswesen? Steffen Patzold hat sich in diesem Band mit fast 1000 Jahren Lehnsgeschichte auseinandergesetzt und allgemeinverständlich zusammengefasst, was man darüber wissen sollte – und auch, was man darüber kaum wissen kann.

Подробнее: http://www.mittelalter-entdecken.de/kritik-am-klassischen-modell-des-lehnswesens/

Полистать: https://books.google.ru/books/about/Das_Lehnswesen.html?id=tc_2S8eftcgC

Рецензии: http://www.perspectivia.net/publikationen/francia/francia-recensio/2013-1/MA/patzold_grollmann
http://www.floliant.de/2014/03/rezension-steffen-patzold-das-lehnswesen-muenchen-2012/

Автор: https://de.wikipedia.org/wiki/Steffen_Patzold
http://opac.regesta-imperii.de/lang_de/autoren.php?name=Patzold%2C+Steffen

Подробнее


Auch in Südostasien geht es mit Ländern bergab, in denen der Islam sich ausbreitet.
Die Segregation schreitet unter zahlreichen Vorwänden rasend voran.
«
Ich lebe schon lange in Malaysia.
Mittlerweile erklären uns Ustads oder Imane, dass wir Pinsel beobachten müssen, sie könnten Schweineborsten enthalten. Hab ich schon geschrieben. Neu ist, Muslime sollten ihre Wäsche nicht in nicht muslimische Wäschereien geben, denn dort könnte die Wäsche durch irgendwelche Stoffe, die haram sind kontaminiert werden ( z.B. ein Hundehaar, oder eine Schweineteilchen) und für Muslime nicht mehr tragbar sein. Neu ist, dass man als Muslim nicht zu einem nicht islamischen Friseur gehen sollte, damit man nicht kontaminiert wird und Allah einem nicht mehr wohlgesonnen ist.
...
In Malaysia verabrede ich mich für morgen 10 Uhr. Antwort meiner muslimischen Freunde: so Gott will. Die Meisten kommen, wann sie wollen. Dann hat Gott es so gewollt. So einfach kann Leben sein. Noch ein Kind, wo man eigentlich kein Geld hat? Gottgewollt. Nicht zur Arbeit gegangen. Gottgewollt. Kind aus dem Fenster gefallen, weil Mutter vor dem Fernseher sitzt und sich bei Bollywood Filmen aufgeilt, gottgewollt. Hätte das Kind nicht aus dem Fenster fallen sollen, hätte Gott einen Weg gefunden, die Mutter vom Fernseher wegzulocken. Kind gestorben, mit Gottes Willen machen wir ein Neues. Die Individualität, die Einmaligkeit steht nicht hoch im Kurs bei Allah und seinen Anhängern.
...
»

Подробнее


Mit wie vielen toten bundesdeutschen Volltrotteln kann am ersten Tag rechnen?
1000?
2000?
5000?
Vielleicht 10000?
Also ich schätze, daß bei diesem menschlichen Abfall (bundesdeutsche Volltrottel) doch ungefähr 10000 an einem Tag niedergemetztelt werden können. Falls man sich fragt warum, liegt es daran, daß diese Untermenschen keinerlei Selbsterhaltungstrieb besitzen und selbst bei einem Weltuntergang noch ihren Frondienst ableistem. Ob ihr Leben in Gefahr ist, interessiert sie nicht.
Ich werde froh sein, wenn das große Schlachten beginnt. Dann kann man endlich einmal wieder das tun, was ein Mann wirklich tun muß, ohne daran gehindert oder von Verbrechern dafür bestraft zu werden.

Подробнее


Man kann denken wie man will über Alexander Nikolai ...
Ich bin nicht kritiklos zu seinen Vorträgen und sehe ihn nicht als absoluten Analysten, aber diesen Vortrag kann ich im großen ganzen teilen.
Der Vortrag gibt in seiner Form interessante Sichtweisen, welche ich zur Debatte so stelle.
Verschwörungstheorien erteilt er eine Absage, zumindest was Putin betrifft im Zusammenhang mit den Plan zu den Freimaurern.
Geschichtlich kein Meisterwerk, doch interessant ist seine Darstellung durchaus, auch wenn zur Frage der Planwirtschaft und freien Marktwirtschaft ich dem so nicht zustimmen kann (Minute 46). Der Westen kann nicht gegen seine eigenen Vorschriften der Weltwirtschaft angehen bei einem Land mit der Größe und der Wirtschaftsmacht Chinas.
Und zum Schluss ein Fehler von Alexander ... die Ukraine-Krise wurde geschaffen um Russland in einen Krieg zu zwingen, nur hat der Westen Putin unterschätzt. Krieg ist für die NATO das einzige Mittel um Russland in die Knie zu schwingen, aber er besitzt nicht die militärische Stärke allein das Schauspiel durchzuführen. Dafür wurde von den westlichen Geheimdiensten die ISIS geschaffen, d
och diese wird von Russland in Syrien zerschlagen und müssen jetzt selbst in Irak die IS bekämpfen, weil die außer Kontrolle geraten ist im Irak.

https://www.youtube.com/watch?v=Q2rVVFRpQ2k

Подробнее


Da stimmt etwas ganz und gar nicht. Aus "Zeit-online"
ZITAT: "Am Sonntag hatte es keine großen Meldungen über Waldbrände gegeben, über Nacht war die Feuerwalze über mehrere Städte hinweggefegt." Eine Walze nimmt ALLES mit u. Feuer überspringt bestimmt keine Bäume u. nimmt sich nur die Häuser.
Über Nacht sagt schon einiges. "Die Ermittler tappen im Dunklen." Klar, es kann/will sich keiner vorstellen, dass die Regierung selbst der Verursacher ist, zumal man auch kaum an Beweise kommen wird, außer es plaudert mal jemand.
Max Otte sagte vor Jahren schon Bürgerkriege in USA voraus. Unter diesen Umständen werden sie kommen.
https://www.youtube.com/watch?v=Mib8PVDmY-g&feature=youtu.be

Подробнее


"Dann fällt das Gespräch auf das Sachbuch von Claus Kleber. Das trägt den Titel "Rettet die Wahrheit"."

HAHAHAHAHA. CLAUS KLEBER hatein Buch geschrieben mit dem Titel "Rettet die Wahrheit". Kann man sich nicht ausdenken. Man könnte ja vermuten, das Volk soll verspottet werden, aber ich wette, der glaubt das sogar. Und wundern sich dann, dass sie beschimpft werden. Irrenhaus.

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-koelner-treff-kriminell-und-bedrohlich-claus-kleber-berichtet-von-angriffen-auf-journalisten_id_7741956.html

Подробнее


Krieg mit Jamaika

Wähler besoffen quatschen und Ruhm ernten.

von Ulrich Gellermann.

Heißer Sand wirbelt auf, die Sonne scheint bleich auf eine Western-Szenerie, die Musik spielt mit sich selbst Stakkato: Bist Du bereit? schreit der Titel des neuen Bundeswehr-Videos. Die Kamera ist in Mali, dort wo die Bundeswehr gegen das Grundgesetz den Franzosen hilft, das Gold des Landes zu stehlen. Das Video soll Frischfleisch für den Krieg der Bundeswehr im Ausland anwerben: Rekruten. Es ist Teil einer Serie, die 6,6 Millionen Euro kostet. Wie vielen Obdachlosen kann man damit eine Bleibe geben? (...) Weiterlesen: https://kenfm.de/krieg-mit-jamaika/

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Подробнее


Auch die jungen Männer mit den Messern gehören zu Deutschland

Es sind die Meldungen eines einzigen Montagmorgens. Zufallsfunde, nicht systematisch gesucht, doch sie zeigen, dass sich in den vergangenen Jahren etwas verändert hat. Dass die Messerstechereien inzwischen zum deutschen Alltag gehören, das müssen weder Bundespräsident noch Kanzlerin extra betonen, denn man kann es in deutschen Städten inzwischen allabendlich erleben.

Wenn man auf einen Schlag massenhaft junge Männer, die damit aufwuchsen, dass Konflikte schnell mit Gewalt gelöst werden, ins Land holt, ohne die Kapazitäten und/oder den Willen zu haben, ihnen beizubringen, dass hier andere Gepflogenheiten herrschen, dann ist das folgerichtig. Diese Folgen der „Flüchtlingspolitik“ lassen sich nicht mit Hilfe schöner Sprechblasen weginterpretieren. Zur Kenntnis nimmt man sie aber auch nicht so gern. Hier sind deshalb einfach einige Polizeimeldungen eines Tages im zuweilen holprigen Originalton:

Подробнее


Was hättet ihr denn gern? Bis 70? Bis 80? oder bis es in die Kiste geht?

„Wer länger lebt muss auch länger arbeiten – da geht kein Weg dran vorbei“

Die Sorge um die Rente treibt immer mehr Menschen um. B.Z. sprach mit dem Rentenexperten Professor Bernd Raffelhüschen.

Ist das deutsche Rentensystem noch gerecht? Welche sind seine größten Tücken?

Das System war immer schon gerecht –wer durchschnittlich einzahlt bekommt die Durchschnittsrente, wer das Doppelte einzahlt die doppelte und wer die Hälfte zahlt bekommt die halbe Durchschnittsrente – ist also alles eben leistungsgerecht und gut. Tücken gibt´s da nur für die geburtenstarken Jahrgänge – deren Rentenniveau ist nicht mehr so, dass der Lebensstandard gehalten werden kann.

Wer sind die Menschen, die sich tatsächlich Sorgen machen müssen?

Nur wenige – eigentlich nur zwei Gruppen: Die Zuwanderer die mit durchschnittlich 30 Jahren plus 6-8 Jahren Integrationszeit keine Chance auf eine Rente oberhalb der Sozialhilfe haben und die unterbrochenen Erwerbsbiografien, die einfach nicht lange genug gezahlt haben

Jammern wir eventuell auf hohem Niveau?

Ja, und vor allem, jammern die geburtenstarken Jahrgänge am meisten – das sind jene, die uns das Problem doch erst beschert haben – durch Unterlassung beim Kinder kriegen!

Was müsste man aus Ihrer Sicht ändern, damit es gerechter zugeht?

Wir sollten denen, die uns die Beitragszahler gegeben haben etwas dankbarer sein und uns erkenntlich zeigen. Und dann müssten wir noch das Rentenalter an die Lebenserwartung anpassen – wer länger lebt muss auch länger arbeiten – da geht kein Weg dran vorbei.

Warum reden alle drüber, packen aber letztlich wenig an?

Weil´s halt immer besser ist den Trittbrettfahrer zu spielen und die Kinder der anderen für die eigene Versorgung verantwortlich zu machen.

http://www.bz-berlin.de/deutschland/wer-laenger-lebt-muss-auch-laenger-arbeiten-da-geht-kein-weg-dran-vorbei

Подробнее


BUCHTIPP
„Der große Austausch“, mehr als ein Buch…

GOTT MIT UNS - STOLZ - EHRE - VATERLAND - FREIHEIT - AfD - 2017 - Patrioten aller Länder, vereinigt euch gegen die globale Faschistische Rot-Grüne-Sozi-Diktatur!
------------------------------------------------------------------------------—
Bunte Vielfalt für die Bunte Republik – Von SURVIVOR | Martin Lichtmesz, dem durch die Ereignisse auf der Frankfurter Buchmesse einem breiteren Publikum bekannt gewordenen Schriftsteller beim Antaios Verlag, ist mit der Übersetzung des Buches „Le Grand Remplacement“ des französischen Rechtsintellektuellen Renaud Camus ein großer Wurf gelungen. Camus ist ein selbst in Frankreich relativ unbekannter Autor, der aber durch eine kurze Bemerkung in Michel Houellebecs Roman “Unterwerfung“ mehr Aufmerksamkeit erfuhr.

Renaud Camus ist einer der wenigen Autoren in Frankreich, die man als rechtskonservativ bezeichnen kann. Man muss dazu wissen, dass in Frankreich ein ähnliches politisches und intellektuelles Bewusstsein vorherrscht wie hierzulande – allerdings mit dem Unterschied, dass man einen Franzosen nicht als Nazi bezeichnet. Aber auch dort herrscht die Ideologie des Anti-Rassismus Die Vorwürfe, die Camus in Frankreich treffen, sind daher folgerichtig die, ein Rassist zu sein. Das eigentlich Interessante sind aber die Wortschöpfungen, die Camus geschaffen hat. Der deutsche Buchtitel seines Werkes lautet „Revolte gegen den Großen Austausch“ (remplacer = austauschen, ersetzen; remplacement = Austausch). Über das Buch wurde hier bei PI-NEWS vor gut einem Jahr schon einmal berichtet.

Camus unterscheidet zwischen „remplacistes“ und Antiremplaceurs“, also wörtlich „Austauscher“ und „Nicht-Austauscher“. Das klingt im Deutschen sehr holprig im Französischen hingegen sehr elegant.

Der große Austausch, wie sich leicht vermuten lässt, bezieht sich auf den Austausch der einheimischen Völker Europas, der USA, Australiens und Kanadas durch vorwiegend muslimische Einwanderer aus nordafrikanischen und afrikanischen Ländern.

»> BITTE ONLINE WEITER LESEN UND TEILEN!
---------------------------------------------------------------------------------—
http://www.pi-news.net/der-grosse-austausch-mehr-als-ein-buch/

Подробнее


Was hättet ihr denn gern? Bis 70? Bis 80? oder bis es in die Kiste geht?

„Wer länger lebt muss auch länger arbeiten – da geht kein Weg dran vorbei“

Die Sorge um die Rente treibt immer mehr Menschen um. B.Z. sprach mit dem Rentenexperten Professor Bernd Raffelhüschen.

Ist das deutsche Rentensystem noch gerecht? Welche sind seine größten Tücken?

Das System war immer schon gerecht –wer durchschnittlich einzahlt bekommt die Durchschnittsrente, wer das Doppelte einzahlt die doppelte und wer die Hälfte zahlt bekommt die halbe Durchschnittsrente – ist also alles eben leistungsgerecht und gut. Tücken gibt´s da nur für die geburtenstarken Jahrgänge – deren Rentenniveau ist nicht mehr so, dass der Lebensstandard gehalten werden kann.

Wer sind die Menschen, die sich tatsächlich Sorgen machen müssen?

Nur wenige – eigentlich nur zwei Gruppen: Die Zuwanderer die mit durchschnittlich 30 Jahren plus 6-8 Jahren Integrationszeit keine Chance auf eine Rente oberhalb der Sozialhilfe haben und die unterbrochenen Erwerbsbiografien, die einfach nicht lange genug gezahlt haben

Jammern wir eventuell auf hohem Niveau?

Ja, und vor allem, jammern die geburtenstarken Jahrgänge am meisten – das sind jene, die uns das Problem doch erst beschert haben – durch Unterlassung beim Kinder kriegen!

Was müsste man aus Ihrer Sicht ändern, damit es gerechter zugeht?

Wir sollten denen, die uns die Beitragszahler gegeben haben etwas dankbarer sein und uns erkenntlich zeigen. Und dann müssten wir noch das Rentenalter an die Lebenserwartung anpassen – wer länger lebt muss auch länger arbeiten – da geht kein Weg dran vorbei.

Warum reden alle drüber, packen aber letztlich wenig an?

Weil´s halt immer besser ist den Trittbrettfahrer zu spielen und die Kinder der anderen für die eigene Versorgung verantwortlich zu machen.

http://www.bz-berlin.de/deutschland/wer-laenger-lebt-muss-auch-laenger-arbeiten-da-geht-kein-weg-dran-vorbei

Подробнее


Warum sind menschen, so wie sie sind? Warum ist unsere gesellschaft, so wie sie ist? Passen sich menschen der gesellschaft an oder dem kollektiv oder ist es andersherum? Wenn man den menschen als individuum sieht, dann versucht er zu überleben sowohl mit ressourcen als auch psychisch und seelisch ( der sinn des ganzen wird hintergragt und ein gott, der alles geschaffen hat aber auch vergeben kann wird anstelle der eigenverantwortung gesucht ). Der glaube an etwas grösseres ist menschengegeben, es unterscheidet uns von den tieren. Doch evenetuell sind wir gar nicht so verschieden von den tieren, sie leben im einklang mit der welt, umwelt, dem was sie sind in ihrer hierachie der nahrungskette, sie akzeptieren mit oder ohne bewusstsein, dass sie teil des ganzen sind. Der mensch tut das nicht mehr, er tat es mal, aber das machtbewusstsein einzelner hat dazu geführt, dass es unterschiede gibt in der körperlichen, aber vor allem auch seelischen entwicklung. Der stärkere ( muskeln, immunsystem ) hat den weg ins industriezeitalter geschafft. Der gottsuchende und damit sinnsuchende hat sich immer zurückgezogen, wenn es um machterfahrungen ging, denn er wusste, dass jeder seinen platz und seine aufgabe im "system" hier auf der erde hat ( auch ahnensystem) . Nun sind wir regiert von den grossen machtbesessenen, entweder der kirche oder industrie und vor allem aber dem bankgewerbe. Eine elite maßt sich an, etwas besseres zu sein innerhalb des selben systems in dem sie mit anderen leben, sie vergessen, dass jeder seine aufgabe hat und sie damit gleichwertig sind und zwar in ihrem SINN, der dahinter steckt und das system, was sie erbauten ist genau darauf aufgebaut, auf einer hierachie, die zwar den mächtigen gewinnen lässt, doch nicht erkennt, dass auch ein einfacher bauer oder arbeiter nicht nur arbeitsbiene ist und damit seinn zweck erfüllt, es ist seine aufgabe, doch verdient den selben respekt. Und dies wird nicht geachtet. Es gibt kein gut und besser, es gibt nur eine aufgabe, die man besonders gut kann...egal, weclhe dies ist! Erst wenn wir hierher zurückkehren, zu einer hierachieANERKENNUNG bei der jeder seine arbeit verrichtet, weil er weiss, dass er genauso gut ist wie der andere, dann werden wir wieder in frieden nebeneinander wie zahnreder die einander bedingen und benötigen, um etwas ganzes zu schaffen. Im sinn etwas grösseres ( göttlicher plan ) zu erfüllen und zu huldigen!

https://www.youtube.com/watch?v=wZ-lF15VQ3U

Подробнее


Nochmal, da sehenswert:

Erich von Däniken: Die großen Rätsel dieser Welt
22. Oktober 2017

Vor vielen Jahrtausenden besuchten Ausserirdische unsere Erde. Sie verhielten sich ähnlich wie sich heute Ethnologen verhalten. Sie studierten einige Sprachen, besuchten einige Stämme, gaben Ratschläge und verschwanden irgendwann – allerdings mit dem Versprechen, in einer fernen Zukunft zurückzukehren. Unsere steinzeitlichen Vorfahren konnten damals nicht begreifen was sich abspielte. Sie glaubten irrtümlicherweise, die Ausserirdischen seien Götter.

So wanderten die Götter in unsere Mythologien und wurden zu Begründern vieler Religionen. Um diese Ideen zu untermauern, um Indizien dafür oder dagegen zu finden, forsche ich seit meiner Gymnasialzeit. Seit 65 Jahren. Mein Werk liegt inzwischen in 40 Büchern vor. Viele Filme und TV-Serien tragen mein Gedankengut. Dabei bin ich kein Esoteriker, verlasse mich auf keine Aussagen von Mitmenschen, die echte oder angebliche Kontakte zu heutigen UFO- Besatzungen haben wollen. Was immer ich wiedergebe, muss Hand und Fuss haben – muss beweiskräftig sein. Deshalb wimmelt`s in meinen Büchern von optischen Beweisen. Von Bildern und archäologischen Rätseln, die man besuchen kann. Und selbstverständlich von Quellen, die überprüfbar sind.

Weshalb mache ich meine Arbeit? Wir leben in einer Welt des religiösen und leider oft auch wissenschaftlichen Humbugs. Die Menschheit wird dazu angehalten, an einen eifersüchtigen Gott des Alten Testamentes zu glauben – der nie ein Gott war. An Engel, die genauso wenig welche waren, ebenso wie an „himmlische Fahrzeuge“, die nie existierten. Es ging vor Jahrtausenden um nichts Himmlisches, sondern um Raumschiffe und Ausserirdische. Vereinzelte Menschen wurden auch nicht „in den Himmel aufgenommen“ sondern in einem Raumschiff geschult

Подробнее


Deutschland, die größte Freiluft-Psychiatrie mit offenen Grenzen, hat sich etwas neues für notgeile Testosteronbomber einfallen lassen.

Ein bizarres Sexpuppen-Bordell wurde in Deutschland eröffnet.

Bordoll, wie es genannt wird, befindet sich auf einer treffend scharlachroten Straße in Dortmund und wird von der 29-jährigen Frau Evelyn Schwarz geführt.

Es beherbergt derzeit 11 Silikonpuppen und vermietet diese für 80 Euro pro Stunde.




Jede 30kg Puppe hat ihren eigenen Namen und ist ästhetisch einzigartig; Schwarz importierte sie angeblich aus Asien und kostete je £ 1.786. Nach Bordolls Website sind die Puppen „extrem hochwertig“.

„Die Damen sind wahre Traumfrauen“, liest man auf der Website und, dass die Puppen „immer bereit“ und „unkompliziert“ seien.

Die 11 Puppen werden als „real“, „skinny“, „fantasy“ oder „anime“ kategorisiert und sind auf der Website neben ihren vollständigen Spezifikationen aufgeführt – von der Farbe der Haare bis zur Größe ihrer Körperteile.

Ob durch dieses Bordoll Vergewaltigungen verringert bzw. verhindert werden bleibt zu bezweifeln.
Denn warum für etwas bezahlen, was man kostenlos bekommen kann?

Interessant wäre auch die Frage: Wie viele Politiker nutzen diese Püppie`s?

Sexpuppen für Notgeile – Indexexpurgatorius's Blog

Подробнее


via Akif Pirincci

WAS FÜR ARMSELIGE FIGUREN

Auf dem Bild seht ihr Ingo Appelt mit seiner Frau Sonja. Der grandiose Komiker kann offenkundig auch für Brüller sorgen, ohne einen Joke nach dem anderen rauszuhauen. Posieren reicht.

http://www.spiegel.de/…/bundestagswahl-2017-das-waehlen-die…

Der Link führt zu unserer kulturellen Elite, die uns mitteilt, wen sie wählen wird. Ingo tut kund: Martin Schulz, "damit es gerechter für Deutschland wird - und ein bisschen europäischer". Die Aussage ist einigermaßen rätselhaft. Was bedeutet "europäischer"? Gibt es in Deutschland noch zu wenig Pizzerien oder machen die Deutschen zu selten Urlaub auf Malle oder essen wir zu wenig Baguettes? Es kann aber auch sein, daß Ingo das erweiterte Europa meint und eigentlich sagen wollte "damit Deutschland ein bißchen afghanischer, syrischer, irakischer, ghanesischer, jedenfalls wie heute wird." Okay, das ergibt auch keinen Sinn.

"The Brain" Til Schweiger entpuppt sich als Diversity-Wähler: "Ich habe mal CDU, mal SPD und einmal die Grünen gewählt ... Vielleicht wähl' ich die FDP ..." Aber vielleicht auch die "Partei Bibeltreuer Christen". Nur Geduld, Til, mit Achtzig hast du alle 42 durch!

Wolf Biermann kann sich nicht entscheiden: "Aus sentimentaler Tradition stehe ich den Sozialdemokraten nahe, aber aus praktischer Vernunft der Kanzlerin." Tja, der alte Mann ist wirklich nicht zu beneiden bei diesem hammerharten Kontrastprogramm - obwohl sich da eine Lösung anbahnt. Wolf, wähl doch einfach das, was jetzt ist, dann hast du deine Traumpaarung.

Moderator Klaas Heufer-Umlauf hat Wahrnehmungsschwierigkeiten: "Mir war ihre Politik während der Flüchtlingskrise nicht unsympathisch, im Gegenteil. Ich glaube nur, dass sie damit in der CDU alleine ist." Echt jetzt, die Merkel steht mit ihrem "Wir schaffen das!" alleine in der CDU? Was für ein Kraftakt muß es für diese arme Frau gewesen sein, sich gegen 431.000 Mitglieder und 253 Bundestags- und 532 Landtagssitze durchzusetzen und doch innerhalb von 2 Jahren knapp 2 Millionen Analphabeten ins Land zu holen.

Man hat mich oft gefragt, ob ich meine frühere Karriere im Kulturbetrieb nicht vermissen würde. Irgendwie schon - wenn es denn in diesem Land noch einen Kultur- und Kunstbetrieb gäbe. Das ist vorbei, stattdessen gibt es nur noch sehr seltsame Fotos von sehr seltsamen Menschen, die Seltsames von sich geben und die von seltsamen Journalisten als Künstler bezeichnet werden. Lustig irgendwie.

Подробнее


„Und doch tritt mit ihm die Idee des arabischen Staates hell ans Licht. Erst aus der diokletianischen Gründung und der etwas älteren und in jeder Hinsicht für diese vorbildlichen des Sassanidenreiches läßt sich das Ideal ahnen, das hier zur Entfaltung hätte kommen sollen. Und so war es überall. Man hat bis zum heutigen Tage als letzte Schöpfungen der Antike bewundert, was sich selbst nicht anders aufgefaßt wissen wollte: Das Denken Plotins und Marc Aurels, die Kulte der Isis, des Mithras, des Sonnengottes, die diophantische Mathematik und endlich die gesamte Kunst, welche von der Ostgrenze des Imperium Romanum herüberstrahlte und in Antiochia und Alexandria nur Stützpunkte fand. Dies allein erklärt die ungeheure Vehemenz, mit welcher die durch den Islam auch künstlerisch endlich befreite und entfesselte arabische Kultur sich auf alle Länder warf, die ihr seit Jahrhunderten innerlich zugehörten, das Zeichen einer Seele, die fühlt, daß sie keine Zeit zu verlieren hat, die voller Angst die ersten Spuren des Alters bemerkt, bevor sie eine Jugend hatte. Diese Befreiung des magischen Menschentums ist ohnegleichen. Syrien wird 634 erobert, man möchte sagen erlöst; Damaskus fällt 635, Ktesiphon 637. 641 wird Ägypten und Indien erreicht, 647 Karthago, 676 Samarkand, 710 Spanien; 732 stehen die Araber vor Paris. So drängt sich hier in der Hast weniger Jahre die ganze Summe ausgesparter Leidenschaft, verspäteter Schöpfungen, zurückgehaltener Taten zusammen, mit denen andre Kulturen, langsam aufsteigend, die Geschichte von Jahrhunderten füllen konnten. Die Kreuzfahrer vor Jerusalem, die Hohenstaufen in Sizilien, die Hansa in der Ostsee, die Ordensritter im slawischen Osten, die Spanier in Amerika, die Portugiesen in Ostindien, das Reich Karls V., in dem die Sonne nicht unterging, die Anfänge der englischen Kolonialmacht unter Cromwell – das alles sammelt sich in der einen Entladung, welche die Araber nach Spanien, Frankreich, Indien und Turkestan führte.“
Lesen wir bei Oswald Spengler und daran kann man erkennen, was für ein gemeines Bein unser Karl der Hammer den Arabern bei Tours und Poitiers gestellt hat. Leider fehlte den Franken damals die Kraft, um einen umfassenden Gegenangriff ins Werk zu setzen. Erst Karl der Große vermochte die spanische Mark zu gründen. Die Entsendung eines Afrikakorps konnte sogar erst Kaiser Karl V. in Angriff nehmen. Unser Karl der Hammer hat das alles freilich nicht mehr erlebt, sondern ist heute heimgegangen.

Подробнее


Links 2 3 4. Слева 2 3 4.

Kann man Herzen brechen
Konnen Herzen sprechen
Kann man Herzen quahlen
Kann man Herzen stehlen
Sie woll?n mein Herz am rechten Fleck
Doch seh ich dann nach unten weck
Dann schlagt es links

Links

Konnen Herzen singen
Kann ein Herz zerspringen
Konnen Herzen rein sein
Kann ein Herz aus Stein sein
Sie wollën mein Herz am rechten Fleck
Doch seh ich dann nach unten weck
Dann schlagt es links

Links, links, links
Links zwo drei vier
Links zwo, links zwo, links zwo drei vier, links
Links zwo, links zwo, links zwo drei vier, links
Links zwo drei vier

Kann man Herzen fragen
Ein Kind darunter tragen
Kann man es verschenken
Mit dem Herzen denken
Sie woll?n mein Herz am rechten Fleck
Doch seh ich dann nach unten weck
Dann schlagt es in der linken Brust
Der Neider hat es schlecht gewuet

Links, links, links, links
Links zwo drei vier, links
Links zwo drei vier, links
Links zwo, links zwo, links zwo drei vier, links
Links zwo, links zwo, links zwo drei vier, links
Links zwo, links zwo, links zwo drei vier, links

Подробнее


Man kann ja schon froh sein, dass die Unverantwortlichen sich mit dem Thema „Rechtsstaat“ auseinandersetzen und Deutschland nicht endgültig in einen Linksstaat umwandeln.

Подробнее


Wagenknecht: Forderung nach offenen Grenzen für alle "wenig realitätstauglich"

Berlin - Nach dem Machtkampf mit der Linkenspitze fordert Fraktionschefin Sahra Wagenknecht eine neue Position in der Flüchtlingspolitik. Der Ruf nach "offenen Grenzen für alle Menschen sofort" sei wenig realitätstauglich, sagte Wagenknecht der neuen Ausgabe des Magazins "Spiegel". So würden Ängste und Unsicherheitsgefühle befördert. Stattdessen müsse es darum gehen, das Asylrecht zu verteidigen. "Das bedeutet nicht, dass jeder, der möchte, nach Deutschland kommen und hier bleiben kann."

Wagenknecht sieht in der Flüchtlingspolitik eine der Hauptursachen für die Wählerwanderung im Osten von links nach rechts. "Es geht darum, sensibler mit Ängsten von Menschen umzugehen, statt sie als 'rassistisch' zu diffamieren und damit Wähler regelrecht zu vertreiben", sagte sie.

Parteichefin Katja Kipping sagte der Zeitung "Welt" (Samstagsausgabe): "Ich unterstütze den Vorschlag aus unseren Reihen für ein Einwanderungsgesetz, der aufzeigt, wie man 'offene Grenzen für alle' perspektivisch erreichen kann." Benötigt werde neben dem Grundrecht auf Asyl und dem Familiennachzug eine "Altfallregelung für alle, die schon länger hier sind und immer noch von Abschiebung bedroht sind".

Zudem müsse es eine Möglichkeit für Einwanderung geben, "die nicht nur nach dem Prinzip der Nützlichkeit abläuft", sagte Kipping. Entscheidendes Kriterium wäre, "dass die Menschen, die einen Antrag auf Einwanderung stellen, hier einen sozialen Ankerpunkt haben". Dieser Ankerpunkt solle nicht auf Erwerbsarbeit reduziert werden.

"Auch wer hier Familie hat oder sich gesellschaftlich einbringen möchte, bekäme erstmal eine Einwanderungsgenehmigung für ein Jahr", sagte Kipping. Danach müsse "noch einmal nachgewiesen werden, dass man einen sozialen Ankerpunkt hat." Das sei nicht nur ein Trauschein oder ein Arbeitsvertrag, sondern auch etwa die Zugehörigkeit in einem Fußballverein, einem Chor oder einer Kirchengemeinde.

Dieser Ansatz müsse zunächst in der Partei diskutiert werden, bezüglich der weltweiten Freizügigkeit gebe es in der Linken "offensichtlich eine Kontroverse", räumte Kipping ein.

Подробнее


Es gibt einen neuen Deal: (1x oder 2x Weihnachtsmann-Hose/Bonbontüte) auf PREMIUM-LIZENZ.de - Gutscheine, Coupons, Rabatt Coupons, Gutscheincodes, Cashback & mehr!

https://www.facebook.com/PremiumLizenzDeals/
Eine amüsante Hose im Weihnachtsmann-Stil, die man mit Süßigkeiten oder Präsenten auffüllen und jemandem zu Weihnachten bescheren kann
Weihnachtsmann-Hose/Bonbontüte – folgende Optionen stehen zur Auswahl:

1x Weihnachtsmann-Hose/Bonbontüte
2x Weihnach...

Подробнее


Super Beitrag von:
Mike LaTashe: ,, Syrien & Lybien wollen die "Männer" Welle aufhalten.

Dort heißt es die "Männer" werden aus dem Land gelockt.

Ich sage Grenzen zu und prüfen. Man kann die Menschen dort an den Grenzen versorgen. Wie jedes andere Lager der Welt auch.

Hier verstehen einige immer noch nicht die Gefahr die mittlerweile real ist.

Wie dumm ist denn diese Bevölkerung Menschen als rassisten zu bezeichnen die einzig und allein die Gefahr aufweisen die diese Grenzöffnung mit sich bringt.

Fast aus dem nichts wird der Islam und was dazugehört auf ein Land gedrückt und alle müssen die fresse halten.
Soviel Krise und aus allen Löcher kommen die SJW's AntiFa's, radikale Muslime und nicht Muslime gekrochen und verlangen Sachen ab die auf keine kuhhaut geh'n.

Was geht hier ab ?!..

Wenn Menschen die auf der Flucht oder Reise sind um hier anzusiedeln ,und auf dem weg ums Leben kommen,kommt es mir fast so vor das die "Ansiedlung & Islambefürworter" die Deutschen dafür verantwortlich machen.

Hier wird einfach ohne weiteres die Ursache ausgelassen.

Es ist ganz klar, Millionen von Menschen werden direkt nach Deutschland gelenkt und eingeladen.

Leute, ihr,die Migranten & Deutschhasser, ihr habt bestimmt die Anti-Deutsche Politik & Politiker erkannt.
Ihr könnt ein Privileg genießen.
Ihr wisst genau, ihr seid Politisch Korrekt,Vertreter der Idee Europas,Grenzen abschaffen usw.

Jeder Migrant & Deutscher der die gegebene Politik gegen Deutschland ausnutzt ist ein Verräter.

Denn wir, diejenigen die diese Grenzen schließen wollen, wir wollen kein Krieg und können uns sehr gut vorstellen was abgeht. Wir sind gegen Krieg und Zerstörung der Völker.

Ihr scheisst Deutschland & Deutschen in den Hals.

Hauptsache anstiften.

Diejenigen die weiterhin behaupten es gäbe keine Deutschen und keine Deutsche Geschichte und im gleichen zu sagt Deutschland hätte das grauenhafteste Verbrechen aller Zeiten begangen, ihr seid nur umerzogene Blumen des Marxismus & experiment der Frankfurter Schule.

Es ist zapfen duster, das kann nicht so weiter gehen.

Vor allem dieser extreme Feminismus, so was krankes.

Die Schulen werden von Frühsexualisierung heimgesucht...

Ihr Kranken dekadente.

Immer drann denken, nicht weil du die ohrfeige kassierst heißt das dass du nicht der Aggressor bist."

Подробнее


Dem Todestag von Karl Martell gedenken wir heute, da die Geburtstagsfeier für unseren Helden wegen Unkenntnis des Geburtstages nicht abgehalten werden kann (gut, wir könnten raten oder sie mit der Schlacht von Tours und Poitiers zusammenfallen lassen, aber wir wollen es ja nicht übertreiben). Und wo wir gerade bei der Schlacht von Tours und Poitiers sind, so bekommt unser Karl der Hammer das Lied vom edlen Ritter Prinz Eugen zur Feier des Tages gespielt (weil die Sarazenen die Vorläufer der Türken sind und unser Karl diesen ebenso heftig aufs Haupt geschlagen hat, wie unser Eugen den Türken): https://www.youtube.com/watch?v=ZZgP7JQaqMs
„Prinz Eugen der edle Ritter,
wollt dem Kaiser wied'rum kriegen
Stadt und Festung Belgerad!
Er ließ schlagen eine Brukken,
daß man kunt hinüberrucken
mit der Armee vor die Stadt.
Als die Brucken nun war geschlagen,
daß man kunnt mit Stuck und Wagen
Frei passir'n den Donaufluß,
Bei Semlin schlug man das Lager,
Alle Türken zu verjagen,
Ihn'n zum Spott und zum Verdruß.
Am einundzwanzigsten August soeben
Kam ein Spion bei Sturm und Regen,
Schwur's dem Prinzen und zeigt's ihm an
Daß die Türken futragieren,
So viel, als man kunnt' verspüren,
An die dreimalhunderttausend Mann.
Als Prinz Eugenius dies vernommen,
Ließ er gleich zusammenkommen
Sein' Gen'ral und Feldmarschall.
Er tät sie recht instruieren,
Wie man sollt' die Truppen führen
Und den Feind recht greifen an.
Bei der Parol' tät er befehlen,
Daß man sollt' die Zwölfe zählen,
Bei der Uhr um Mitternacht.
Da sollt' all's zu Pferd aufsitzen,
Mit dem Feinde zu scharmützen,
Was zum Streit nur hätte Kraft.
Alles saß auch gleich zu Pferde,
Jeder griff nach seinem Schwerte,
Ganz still rückt' man aus der Schanz'.
Die Musketier' wie auch die Reiter
Täten alle tapfer streiten:
's war fürwahr ein schöner Tanz!
Ihr Konstabler auf der Schanzen,
Spielet auf zu diesem Tanzen
Mit Kartaunen groß und klein;
Mit den großen, mit den kleinen
Auf die Türken auf die Heiden,
Daß sie laufen all' davon!
Prinz Eugenius auf der Rechten
Tät als wie ein Löwe fechten,
Als Gen'ral und Feldmarschall.
Prinz Ludewig ritt auf und nieder'.
Halt't euch brav, ihr deutschen Brüder,
Greift den Feind nur herzhaft an!“

Подробнее


/Wer kommt, bitte sich in Kommentaren mit "+" melden!/

Das Hauptthema (oder die Hauptthemen) am 23. Oktober: Geschlechter-Gerechtigkeit und Streik als ein Mittel des Kampfes für soziale Gerechtigkeit.

Hintergrund: Die dänische Frauen-Nationalfußballmannschaft fordert ein höhere Entschädigung vom dänischen Fußballverband und will die gleichen Rechte bekommen, wie das Männer-Nationalteam. Jetzt streiken die Frauen, ein WM-Qualifikation Spiel gegen Schweden wurde schon abgesagt. Mehr darüber kann man z.B. hier lesen: https://goo.gl/S9xFCv

Ist ein Streik ein wirksames Mittel des solchen Kampfes? Ist dieser konkrete Streik ein richtiger Schritt? Kann die volle Gleichberechtigung der Geschlechter (nicht nur wenn es um Entlohnung geht) erreicht werden? Und soll sie überhaupt erreicht werden? Das werden wir am Montag, 23. Oktober diskutieren.

Wenn wir schließlich mehr als zuzweit sind, dann spielen wir am Ende des Treffens)

Bis morgen, ich freue mich auf euch!

Подробнее


Wenn es nach mir ginge, würde gar kein größerer Schlachtbetrieb (in diesem Land) mehr erlaubt! Dieses Land gehört komplett auf den Kopf gestellt und neu hochgezogen, regneriert! Drittes Reich => VORBILD IM TIERSCHUTZ!
http://www.maz-online.de/Brandenburg/Hassleben-Gericht-stoppt-Schweinemastanlage

Wir sind von den klaren und guten Verhältnisse eines Rechtsstaates, wie sich diese mühsam im Dritten Reich gewissenhaft herangebildet haben längst weit entfernt, das bemerkt man auf allen Ebenen!

Das Leben hierzulande ist gekennzeichnet von Dingen, die an Unrecht, geistiger Unreife, an Gier, Maßlosigkeit, Finanzspekulationen und Verquertheiten nur so strotzen ... das Dritte Reich hatte als linksnational-konservatives Kampfeskraftgebilde gegen den Zionismus diesen fast besiegt, aber der Verrat und die blanke Sucht der Durchtriebigkeit abgrundverlogener Subjekte stellte sich als Gefahr heraus und war größer! Hitler war als ein Friedenskanzler bekannt im In- und Ausland und heute dreht man alles auf dem Kopf! Das belegen unzählige Zitate ausländischer Persönlichkeiten seiner Zeit und die Zeiten danach vor allem ...

Es wurden in Nürnberg die Falschen geschlachtet! Ich habe mich fortgebildet, anhand von Zitaten ausländischer Persönlichkeiten u elementarsten Geschichtswahreheiten, die man hier nicht pädagogisiert haben will!

Nur die AfD (Jens Maier u Björn Höcke) könnten das nochmals geraderücken und die NPD, sie machen sich stark für unsere Interessens- u Rehabilitations-Belange und werden noch nachplappernd verhetzt und in ein absonderlich polit-medial hochgezüchtetes falsches Licht gerückt, welch Ungebahren man heute hierzulande pflegt!!

Nicht mit mir! Öffnet endlich die Geschichtsarchive, die per Dekret bis 2099 verschlossen bleiben sollen, warum wohl wurden sie verschlossen gehalten und sollen noch weitere 72 Jahre dicht bleiben? Damit man die inzwischen 16 000 Meinungspolitischen in BRD-Knastverwahrungsanstalten belassen kann gegen Grundgesetz Art 5, der für eine antideutsche Untreuhand-Politik und dieses verquer tickende Talmud-JUDIKAT nicht zählt?

Gruß allen evolutiv Bewusstwerdungswilligen im Geiste, es zählt nur die Wahrheit, auch wenn diese nicht beliebt ist!

Erst nach der Wahrheit(sfindung) und Zulassung dieser unverrückbaren Wahrheit vermag die reine LIEBE, als zweitwichtigste Tugend aufleben! Ohne das Erstere ist das Zweitere nicht möglich, ausser als gehurte HEUCHELEI....

Daniel M R

Подробнее


Ich habe ehrlich gesagt nichts anderes vom DGB erwartet. So lässt man mal eben Faschisten "tagen" deren einziges Ziel ist, Andersdenkende mit GEWALT zu unterdrücken. Der DGB macht sich damit zum Handlanger einer faschistischen Bewegung, die in den Vereinigten Staaten bereits verboten worden ist. Prima! 👍

ANTIFA-KONGRESS IN MÜNCHEN

Jetzt also doch: DGB lässt Linksextreme ins Gewerkschaftshaus

Zunächst hatte der Gewerkschaftsbund die Antifa vor die Tür gesetzt - nun lädt der DGB die linken Aktionisten in München wieder ein.

Update vom 22. Oktober 2017: Nachdem das AfD-nahe Portal Jouwatch den Antifa-Kongress im DGB-Haus thematisiert hatte, melden sich nun die Münchner AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron und Wolfgang Wiehle zu Wort. Sie fordern die Beobachtung der DGB-Spitze durch den Verfassungsschutz. „Der DGB muss sich überlegen, ob er wirklich eine Spaltung seiner Mitgliederbasis betreiben will, und damit seinen politischen Anspruch als Einheitsgewerkschaft an den Nagel hängt“, meint Wiehle.

Bayerns AfD-Chef Petr Bystron sagt zum Antifa-Kongress im DGB-Haus: „Die Funktionärsebene des DGB führt einen ideologischen Kampf über die Köpfe der eigenen Leute hinweg. Hier haben sich Linksextremisten gegen die Gewerkschaft der Polizei durchgesetzt. Das dürfen sich die Polizeibeamten und andere vernünftige Mitglieder der Gewerkschaft nicht gefallen lassen!“

DGB lässt Antifa nun doch ins Gewerkschaftshaus

München - Der Antifa Kongress Bayern wird nun doch in den Räumen des DGB-Hauses an der Schwanthalerstraße stattfinden. Das teilten die Veranstalter des Kongresses und der Gewerkschaftsbund am Wochenende mit. Laut DGB Bayern sei man nach intensiven internen Debatten in einen konstruktiven Dialog mit den Veranstaltern des Kongresses eingetreten. „Diese haben sich in einer Erklärung klar von Gewalt abgegrenzt und ihre Intentionen für den Kongress noch einmal dargelegt. Auf dieser Grundlage hat der DGB Bayern beschlossen, dass der Kongress wie geplant im Gewerkschaftshaus stattfinden kann.“

https://www.merkur.de/lokales/muenchen/schwanthalerhoehe-ort43337/antifa-kongress-in-muenchen-dgb-laesst-linksextreme-ins-gewerkschaftshaus-8796784.html

Подробнее