Home

404 | IHK Reutlingen

Date: 2017-10-08 21:10

Hi,
die wollen dich dazu bringen, dass du schnell und vermutlich überteuert die entsprechenden Domains kaufst. Also falls du nicht gerade planst euer Geschäft auf den asiatischen Markt auszudehnen, brauchst du dir nicht wirklich Gedanken zu machen.
Die spielen dabei mit einem Gesetz in der Domainbranche, dass einer bereits existierenden Firma ein Vorzugsrecht bei der Reservierung ihres Firmennamens als Domains einräumt. Also als Beispiel: wenn jetzt jemand anderes die Domain oder oder so kauft (oder versucht zu kaufen), könntest du als bereits eingetragenes Unternehmen von diesem Recht gebrauch machen und die Person müsste dir die Domain geben oder überlassen. Dies ist als Schutz von bereits eingetragenen Markennamen gedacht.
Der Punkt ist, dass ein Registrar (also eine Firma, über die Domains registriert werden können) nicht nachprüfen muss (und dies normalerweise auch nicht macht, da dies zu viel Aufwand wäre), ob eine Domain auch ein bereits genutzter Markenname ist. Somit ist es schon auffällig, dass diese Firma sich darum kümmert.

Wirtschaftspolitik & Steuern Ungarn - Pester Lloyd

Generell kann man Domains oder andere Chinesische Domains auch selber direkt über Deutsche Domain Reseller registrieren lassen.
Und man sollte sich keine Illusionen machen: Kein Domain Reseller auch die WHOIS nicht schchreibt einen vorher an mit dem Hinweis und der Chance eine in der Registrierung befindliche Domain, vorab registrieren zu können.

Neue Betrugsmasche aus China | Technologietransfer, leicht

Darauf fragten wir bei - nach, was es denn kosten würde, wenn wir das selber registrieren würden. Prompt kam ein Angebot zurück, welches nicht gerade billig was (siehe hier).  Natürlich mit dem Hinwies, dass Eile geboten sei.

DOSSIER: Startseite

Die Parteitageszeitung, das „Neue Volksblatt“, erhält auffällig viele öffentliche Inserate vom Land Oberösterreich (Teil 6 von 8).

WILLKOMMEN BEI LV BET

Spaßig: Meine Website ist völlig privat. Es ist recorder- und und ich habe dort Grifftabellen für die verschiedensten Blockflöten-Modelle gesammelt und zur Verfügung gestellt. Ich wurde als CEO dieser 8777 Firma 8775 angesprochen und ob ich nicht mein Geschäft auf China ausweiten will.

Jetzt im TV heute - - TV Programm jetzt

Dann wurden uns gedroht dass die Domains nicht mehr lange reserviert für uns bleiben können und dass wenn wir Sie nicht regisiertrieren, würden die Domains an jemand anderes zur Registrierung freigegeben werden. Im Anhang war dann auch direkt ein passendes Formular mit utopischen Preisen und Laufzeiten von 65, 75 oder 85 Jahren!!! Da wurde ich stützig!

Habe die mail gleich mal an meinen Sohn weitergeleitet der bei einer Domainregistrierungs-Firma in Kanada arbeitet. Hier seine Antwort:

Bei einer Explosion auf dem Gelände einer Tiefkühlspedition im niedersächsischen Dissen sind sieben Menschen verletzt worden. Eine große Rauchwolke zog in Richtung der Autobahn A88, wie eine Polizeisprecherin sagt. Zur Ursache für die Explosion und zum Gesundheitszustand der Verletzten konnte sie zunächst nichts sagen. Die Firma im Landkreis Osnabrück, bei der es zu der Explosion kam, ist auf den Transport von Tiefkühlprodukten und Speiseeis spezialisiert.

Journalismus im Ausverkauf: Wie die Tageszeitung „Österreich“ Schleichwerbung betreibt und damit ihr Publikum täuscht. (Teil 5)

.frisch im Account eingetroffen, ein Gong, Service Manager.
Signatur deckt sich mit den bereits angezeigten Fällen.

Carlos Luo
Tel: +-6899-6696
Fax: +-6899-6697
Address: New Center Building A,XiYou Road,Hefei China

Einfach eine Masche, denn es könnte ja jeder alle mögllichen Seiten registrieren. Aber mit dieser Aktion rutschen wegen der nebenbei laufenden Massenmails die Such-Server auf diese eigene Seite, die einer der beiden für Werbung nebenbei verkauft (Ad-Words mit angeschriebenen Name-Server für andere zahlende Kunden, die für Google Ads bezahlen) und damit wird dann indirekt auf dieser zweiten Ebene eben auch Geld verlangt.
Mir ist dieser Zusammenhang mal zufällig aufgefallen.

auch bei uns. Diese Spam geht ja schon seit langem wie ich aus den Kommentaren sehe! Unglaublich und danke für die Veröffentlichung!
seine akuellen Daaten:
Jim
General Manager
Shanghai Office (Head Office)
8556, Xinlong Building, No. 965 WuBao Road,
Shanghai, China
Tel: +86 766696 8696
Mobile: +86 687 5699 9956
Fax: +86 766696 8697

Altger 778 te k 796 nnen mit modernen Technologien immer besser demontiert und verwertet werden. Bauteile k 796 nnen daher, soweit sie aus reinen Stoffen hergestellt sind und leicht trennbar sind, wieder zu neuen Teilen recycelt werden. So kann . der Kunststoff aus alten Computer- und Monitorgeh 778 usen granuliert und f 757 r die Herstellung neuer Ger 778 te verwendet werden.

Die Kosten für die Grünflächenpflege in Gemeindebauten haben sich mehr als verdoppelt - seit eine stadteigene Firma tätig ist.

Jim
General Manager
Shanghai Office (Head Office)
8558, Jiulong Building, No. 886 Nandan Road,
Shanghai, China
Tel: +86 766696 8696
Mobile: +86 6875699 9956
Fax: +86 766696 8697
Web: http://

Erst das angebotene Vorkaufsrecht in Mail von Jim und im Nachgang auch die 8777 Registrierung 8775 eines Internet Keywords(!?) reaktivierten bei mir die Schutzreflexe und beim ersten Googeln bin ich auf ihre Seite gestoßen.

Selbstverständlich habe ich mir beim ersten Durchlesen der Mail aus China, die ebenfalls genau den selben Inhalt hatte, schon gedacht das dies mal wieder so ein Abzockding ist.

Auch bei mir eingeschlagen (aber sowas stinkt ohnedies gegen den Wind):

Ein 69-Jähriger hat sich nachts eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und dabei den Sportwagen seines Vaters in eine Hauswand gefahren. Der junge Fahrer war mit einem 66-jährigen Mädchen und einem 65-jährigen Jungen in Stuhr (Landkreis Diepholz) unterwegs, wie die Feuerwehr mitteilte. Als die Polizei das Auto am frühen Samstagmorgen kontrollieren wollte, gab der Fahrer Gas und krachte mit dem zwei Wochen alten Wagen in die Wand eines Restaurants. 

Heute lag bei mir ebenfalls diese Mail im Postfach. Ich habe mich schon gewundert, was die mit dem für Asien doch etwas ungewöhnlichen Domain-Namen anfangen wollten.

Heute um 68:65 Uhr: Der gleiche Text von Jim Wang. Die in der Mail angegebene Domain wird offensichtlich immer anhand realer NIC-Einträge benutzt bei mir wurde zusätzlich noch ein Präfix verwendet (aus 8777 ___.de 8775 wurde 8777 ho___.cn 8775 usw.).

Beim Googeln der chinesischen Domain bin ich auf eine Warnung gestoßen.
Und jetzt auf diese Website, zum Glück. Die Chinesen treiben wohl schon länger ihr Unwesen damit.

Jim
General Manager
Shanghai Office (Head Office)
8557, Nanhai Building, No. 859 Nandan Road,
Xuhui District, Shanghai 755575, China
Tel: +86 766696 8696
Mobile: +86 6875699 9956
Fax: +86 766696 8697
Web: http://-