Home

Casino (1996) HD Stream »

Date: 2017-10-27 11:49

Das Ende stellt für mich dann den besten Teil des Films dar. Hier zieht Scorsese wirklich nochmal alle Register seines Könnens und präsentiert eine unheimlich intensive und erschreckend blutige Gewaltoper sondersgleichen. Wieder einmal wird klar, wie gnadenlos das Mafia-Milieu ist. Wer zu viel weiß und nicht mehr vertrauenswürdig erscheint, wird eliminiert und dann irgendwo in der Pampa verbuddelt. Grausam, aber so ist es nun mal.
Am Ende bleibt dann nichts, als Trauer und Verbitterung. Hier wird das "Drama" in Mafia-Drama großgeschrieben.

Mein Fazit:
Mit "Casino" beweist Martin Scorsese wieder mal eindrucksvoll, dass er zu den Besten gehört. Großartiges Schauspiel, realitätsnahe Inszenierung, packende Handlung und die kompromisslose Gewaltdarstellung ergeben zusammen ein sowohl packendes, als auch erschütterndes Meisterwerk. Tja, das war's!

Casino Kritik

ich kann die hohen Bewertungen nicht ganz nachvollziehen. Was rechtfertigt hier mehr als 5 Punkte? Der Film mag vielleicht im alten Jahrtausend ganz gut gewesen sein. Verglichen mit den heutigen Filmen ist das in meinen Augen allerdings ein 5865 Low-Budget Film. De Niro und die anderen spielen hier relativ souverän. Bei Nicky musste ich die ganze Zeit an Lethal Weapon denken. Wenn man die Filme zuerst gesehen hatte, konnte man ihm seine Rolle einfach nicht abkaufen. Vor allen Dingen weil es auch noch die selbe Stimme war. In Casino spielt er einen skrupellosen Kriminellen. Ein totale Fehlbesetzung da er einfach nicht glaubwürdig ist. Er kann wohl den Deppen spielen aber nicht so eine Rolle. Ich hätte den Zwerg einfach umgehauen wenn er mir blöd gekommen wäre. Einfach ein Loser.
Der Rest vom Film ist von Eheproblemen geprägt, wo sich mal wieder die Dame des Hauses mit Koks die Birne weg schnieft.
Die ersten 85 Minuten kommt der Film auch eher wie eine Doku im Erzählstil daher. Ist gar kein richtiger Film. Die letzten 95 Minunten sind ganz okay.

-SCiENTOLOGY Online

Bis vor kurzem wusste ich nicht, das der Film auf einer wahren Begebenheit basiert und viele Charaktere reale Vorbilder haben. Das Tangiers-Casino entspricht dem ehemaligen Stardust Casino Casino ☺. Die zeitliche Einordnung der Geschehnisse im Film stimmt grob mit der Realität überein, wie . das Attentat auf Frank Rosenthal, das im Oktober 6987 stattfand. Er hat das Attentat überstanden, da in seinem Cadillac Eldorado eine Metallplatte unter dem Fahrersitz eingebaut war, um ein Balanceproblem zu korrigieren, diese hat dann den Schock der Explosion absorbiert. der Film datiert das Attentat auf 6988.

Casino las vegas online casino spielen online kostenlos

"Casino" wäre aber kein Scorsese-Film, wenn die Mafia nicht involviert wäre. Das organisierte Verbrechen ist der stille Drahtzieher im Hintergrund, der immer wieder mit Schwarzgeld aus der Wüstenstadt versorgt wird. Gefügige Kontakte sind alles und so ist so ziemlich jeder Ordnungshüter und Würdenträger geschmiert wie eine Rohrmuffe. Die Mafia macht im Kapitalismus das, was auch Jordan Belfort in "Wolf of Walt Street" tut: Möglichst viel Geld auf egal welche Weise scheffeln und beiseite schaffen. Dass Geld und Macht korrumpieren und vergiften, ist vorherzusehen und so folgt auch "Casino" natürlich dem bekannten Narrativ von Aufstieg und Fall von Einzelpersonen, die versuchen, innerhalb des Systems so viel wie möglich für sich (und ihre Familie) herauszuschlagen.

Casino - Film 1995

Der große Martin Scorsese hat es wiedereinmal geschaft ,ein Mafia Epos auf Zelluloid zu bannen, welches im Gedächtnis bleibt.
Casino ist ein Film der einem die Augen öffnet, wie es angefangen hat in der Stadt der tausend Lichter und leuchtet hinter den Vorhang der Traumwelt Las Vegas und zeigt uns ohne Rücksicht wieviel Blut vergossen wurde und wieviele Gräber ohne Namen in der Wüste ihr dasein fristen.
Die Opulente Austattung und das Weltstar Aufgebot ,machen Casino zu einem der besten Mafia/Gangster Filme aller Zeiten.
Ganz großes KINO!

Casino royale 2006 full movie online free online spielen

A group of professional bank robbers start to feel the heat from police when they unknowingly leave a clue at their latest heist, while both sides attempt to find balance between their personal and their professional lives.

Dokumentarisch wohl sehr interessant und realitätsnah, allerdings fand ich ihn doch zu zäh und lang. De Niro war wieder 6A, Joe Pesci kann ich aber leider nie ernst nehmen. Muss immer lachen, wenn ich ihn sehe. Sharon Stone ging mir einfach permanent auf den Sack, mit ihrer geldgeilen Art und ihrem Rausch, in welchem sie sich ständig in der zweiten Hälfte befand. James Woods, war widerlich und ich hab mich echt gefragt, was die Alte (Sharon Stone), an ihm findet..

Based on Bootstrap. Icons from Font Awesome. Web fonts from Google. Disclaimer und Datenschutzerklä rung gibt es hier: Impressum

Neben dieser dramatischen Geschichte, ist das Interessante an "Casino" seine Erzählweise: Die beiden Protagonisten dienen als Erzähler und berichten die meiste Zeit über von den Ereignisse, geben aber auch viele Informationen über das Glücksspiel und das Casino an sich. Dadurch erhält der Film einen fast schon dokumentarischen Charakter und wirkt nur noch authentischer. Zudem punktet der Film mit sorgfältig eingeworfenen Prisen von bittersüßer Gewalt. So ist es einfach nur amüsant, dabei zuzusehen, wie alle Leute, die sich dem Casino und seinen Regeln wiedersetzen, feinsäuberlich ausgeschaltet werden.

– Über Filme und Serienepisoden zum Mieten oder Kaufen
– ohne Abo
– Kaufinhalte zum Teil vor DVD- und Blu-Ray-Start erhältlich
– mehr als Inhalte in brillantem HD und Dolby -Sound
– kostenloser Wechsel zur Originalsprache bei über Titeln
– PC, Mac und Smart TV

Ganz grundsätzlich gibt es Filme von Scorsese die ich grandios finde ( The Wolf of Wall Street , Hugo Cabret ) und bei anderen. Weiterlesen

John McClane, officer of the NYPD, tries to save his wife Holly Gennaro and several others that were taken hostage by German terrorist Hans Gruber during a Christmas party at the Nakatomi Plaza in Los Angeles.

Designed by Sticky Media Labs

Casino ist ein typischer Scorsese. Und wie nahezu alle seine Filme, ausgenommen Taxi Driver , lässt mich auch dieser vollkommen. Weiterlesen

Eine verdammt gute Variante des bekannten Aufstieg und Fall-Motivs. Schauspielerisch top und der Soundtrack klasse! Für mich gab's im letzten Drittel einen kleinen Durchhänger, aber der fiel schlussendlich nicht ins Gewicht.

Doch auch können neben Robert de Niro die anderen Schauspieler überzeugen, zum einen hätten wir Sharon Stone, welche die Rolle der ''unzufriedenen'' Ehefrau sehr gut spielt und natürlich nicht zu vergessen, Joe Pesci, der in der Rolle des Nicky Santoro einfach nur glänzen kann und, aus meiner Sicht, auch hier besser spielt als in ''GoodFellas''. Umso trauriger, dass er mittlerweile nicht mehr im Filmgeschäft tätig ist, da er (zumindest für mich) schon fast so etwas wie eine Hollywood Legende darstellt. Das Drehbuch ist clever geschrieben und man hat das Gefühl, dass kein Dialog, keine Textzeile überflüssig erscheint, womit ''Casino'' als ein großes ganzes ein wunderbares Mammutwerk ist. Ob das Ende so realitätsnah ist, kann ich zwar nicht beurteilen, doch ich kann mir schon vorstellen, dass solche Zufälle auch möglich sind und gewisse Herrschaften einfach Pech hatten.

Das Drehbuch zu dem hauptsächlich in Las Vegas und Umgebung gedrehten Filmes stammt von Martin Scorsese und Nicholas Pileggi , welcher zeitgleich an dem Buch Casino arbeitete. In dem Drehbuch wurden den beiden Hauptdarstellern Robert De Niro und Joe Pesci jeweils nur Anfang und Ende der Dialoge vorgegeben. Der gesamte restliche Teil wurde von den beiden improvisiert und somit immens von den Schauspielern mitgestaltet. (LS)

A mentally unstable Vietnam War veteran works as a nighttime taxi driver in New York City, where the perceived decadence and sleaze feeds his urge for violent action, while attempting to save a twelve-year-old prostitute in the process.

A botched card game in London triggers four friends, thugs, weed-growers, hard gangsters, loan sharks and debt collectors to collide with each other in a series of unexpected events, all for the sake of weed, cash and two antique shotguns.

Hintergrund & Infos zu Casino
Martin Scorsese drehte nach Hexenkessel und GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia den dritten Mafiafilm, bei dem er bereits zum achten Mal auf Robert De Niro als Schauspieler setzte. Anscheinend zufrieden mit den vorherigen Leistungen arbeitete er auch bereits zum dritten Mal mit dem Trio Robert De Niro, Joe Pesci und Frank Vincent zusammen.

– Sehr viele Filme und Serien zur Auswahl
– Ausleihen und Kaufen möglich. Manche Dinge über Amazon Prime-Mitgliedschaft bereits inkludiert
– PC, Mac, aktuelle Konsolen, iOS und Android Smartphones & Tablets

Großartiger Film von Scorsese! Vor allem De Niro und Pesci fetzen und Pesci sehe ich gern in solchen Rollen wie hier und in GoodFellas!

Am Rande kommen noch kleinere handwerkliche Schwächen hinzu, die bei so einer Produktion doch sehr verwundern. Darunter fällt natürlich der leicht zu erkennende Dummy, der an De Niros Stelle im Bombenauto in die Luft gejagt wird. Aber auch die inkohärente Darstellung von Gewalt: Manchmal spritzen Fontänen roten Saftes aus den durchsiebten Leibern, vor allem gegen Ende, wenn abgerechnet wird, manchmal aber gehen Kopfschüsse so sauber über die Bühne, dass man danach gar keinen Tatortreiniger braucht.

(..) Die nahezu perfekt inszenierten Dialoge und die grandiose Kameraarbeit von Robert Richardson runden die schauspielerische Qualität der Darsteller ab und machen "Casino" ohne Scheu vor Superlativen zu einem wahren Meisterwerk.