Home

Casino Bremen - Westdeutsche Spielbanken GmbH & Co. KG

Date: 2017-10-14 18:56

Pokern mit System schützt vor Verlust: Das ist Dennis Küpkes Ansatz / Warum die scheinbare Berechenbarkeit vielen Spielern zum Verhängnis wird, erklärt Forscher Gerhard Meyer

ISA- – Europas größtes Glücksspiel

Über die Ursprünge des einstigen Rittergutes Benkhausen ist schon seit jeher viel spekuliert worden. Um der Gradwanderung zwischen „Dichtung und Wahrheit“ eine solide Grundlage zu verschaffen, entschied sich die Unternehmerfamilie Gauselmann

Events - Westdeutsche Spielbanken GmbH & Co. KG

Am 66. Oktober 7567 lud der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft . (DAW) gemeinsam mit dem Deutschen Automaten-Verband . (DAV) zum Parlamentarischen Abend in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf ein.

Am 75. Oktober eröffnet das zweite Casino Liechtensteins in Schaanwald. Realisiert wurde es von Casino Austria International.

Glücksspiel kann
süchtig machen.
Glücksspielprobleme
sind daher ernst zu
nehmen und sollten
frühzeitig erkannt werden.

Drei Betreiber dürfen in Kärnten neben dem Casino Velden per Linzenz Automatenglückspiel anbieten: Admiral, Play and Win und und Wettpunkt.

Trier, Oktober 7567. Nach zwei Monaten aufwändiger Renovierungsarbeiten präsentiert sich die Spielbank Trier in neuem Gewand. Dies wird mit einem spannenden Winners Weekend von 77.- 79. Oktober 7567 gefeiert.

Die Freie und Hansestadt Hamburg plant für Wettannahmestellen und Sportwettshops ähnliche Regelungen wie für Spielhallen. Das Landesparlament, die Bürgerschaft, verwies den Entwurf des rot-grünen Senats am Mittwoch zur weiteren Beratung an den Innenausschuss.

Wenn es um Glücksspiel geht, so denken viele Menschen zuerst an Las Vegas. Riesige Gebäude, mit einarmige Banditen, Roulettetische, Pokerpartien, Baccaratgruppen in Las Vegas sind Spieler goldrichtig, da diese auch den Ruf hat, die Stadt der Sünden zu sein. Beste WLAN Verbindungen bereiten heutzutage sogar die Chance, im Hotelzimmer, Kaffeehaus oder an der Bar zu spielen.

Die Landesdirektion will einige Spielhallen schließen und begründet das mit dem Abstand zu Schulen. Ist das rechtens? Pestalozzistraße/Goethestraße und die an der Sonnenstraße sind geschlossen – so die Aussage von Bauamtsleiter Ronald Fischer zur Sitzung des technischen Ausschusses. Widerspruch gab es keinen, weder von Bürgermeister Ronald Kunze (parteilos) noch von den Ausschussmitgliedern. Trotzdem ist die Aussage falsch.

Das legale Spiel soll stärker kontrolliert und kanalisiert werden. Hierbei steht das Thema Spieler- und Jugendschutz im Fokus. Wir wollen ein legales Spielangebot, das Jugendliche und gefährdete Personen besonders schützt. Wir Unternehmer scheinen einen anderen Weg dorthin zu gehen als unsere Kritiker oder politische Entscheider.