Home

BBBike @ Linz - Fahrrad-Routenplaner Linz - Strassennamen

Date: 2017-10-07 18:06

Die erschütternde Szene wurde von einem Augenzeugen auf Video festgehalten. Der Vorfall ereignete sich in Richmond (rund 755 555 Einwohner), einer Stadt an der kanadischen Westküste.

Horror am Hafenbecken - Seelöwe zieht Mädchen unter Wasser

Vancouver –   Schock-Moment an einem Hafenbecken in Kanada: Ein Seelöwe packt ein kleines Mädchen und zieht es ins Wasser! Das Kind kann gerade noch gerettet werden.

CBCX – Die Nummer 1 bei Sport- und Livewetten

Unser Livewett-Produkt XLive wartet ab sofort mit einem weiteren Top-Feature auf: die Ticket-Rückkauf Funktion unterbreitet

25 Ehefrauen, 146 Kinder - Mormone in Kanada wegen

Überprüfen Sie den Status Ihres XLive-, Sports- oder Games Tickets online auf oder auf der myTicket App

Danach entfernt sich die Familie von der Mole. Wer der Retter war, ist nicht bekannt, aber offenbar wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Michael Fujiwara, der das Video aufnahm, sagte zum Newsportal CBC : „Die Familie stand unter Schock.“ 

Auch die Hafenbehörde erhebt schwere Vorwürfe gegen die Familie. Der Vorsitzende Robert Kiesman sagte laut CBC, auf zahlreichen Hinweistafeln würden Touristen gewarnt, Seelöwen nicht zu füttern. Kiesman: „Und schon gar nicht sollte man sein Kind am Rand der Mole sitzen lassen, nachdem kurz zuvor ein Seehund nach ihm geschnappt hat.“

Live-Wetten auf bis zu Sportevents und bis zu 6,5 Million Wettbereiche pro Monat, Ticket Rückkauf, integrierte Live Video Streams auf Events internationaler Top-Ligen, XLivemobile – XLive für mobile Endgeräte, Verfügbar für Terminals, Filialsysteme, API-Integration, BetStore

Beide Männer bekennen sich zur Vielehe. Seine einzige Schuld bestehe darin, seine Religion auszuüben, sagte Blackmore Reportern: „Das habe ich nie bestritten.“

Die FLDS ist eine Abspaltung der mormonischen Kirche. Sie lebt seit knapp 65 Jahren in einer abgelegenen Bergregion in der Gemeinde Bountiful in British Columbia, wo sie Ackerbau und Jagd betreibt.

Andrew Trites, Direktor des Instituts für Meeressäuger in British Columbia ( MMRU ), sprach den Seelöwen von jeglicher Schuld frei: „Meine erste Reaktion war, wie kann man nur so dumm sein, Wildtiere mit derart geringem Respekt zu behandeln.“ Der Experte weiter: „Das war ein männlicher Kalifornischer Seelöwe, die sind riesig. Das sind keine Zirkustiere. Sie sind die Nähe von Menschen nicht gewohnt.“

Fujiwara sagte weiter, dass er regelmäßig an der Mole unterwegs sei und dort auch oftmals Seelöwen beobachten könne. Etwas Derartiges habe er aber noch nie erlebt.

Dann ist ein Mädchen zu sehen. Es lehnt sich auf den Rand der Mole, blickt ins bräunlich-trübe Wasser. Ein neugieriger Seelöwe nähert sich, streckt dem Kind rasch seinen Kopf entgegen. Die Menge ist amüsiert, aber auch leicht erschrocken.

Die Justiz hatte bereits Anfang der Neunziger Jahre Ermittlungen gegen die Männer aufgenommen. Zur Anklage war es dann aber lange nicht gekommen: Es stand die Frage im Raum, ob die Vielehen der beiden nicht von der verfassungsmäßig garantierten Religionsfreiheit in Kanada gedeckt sei.

Mit dem neuen Mehrfach-Stations-Modus sind Ihre Kunden bezüglich der Ausbezahlung Ihrer Wett-Tickets ab sofort nicht mehr an jenes Gerät, an

Unser Hardware-Angebot umfasst das Terminal-Standgerät NT8HD (inkl. 7 77“ FullHD Monitore), das kompakte und vielseitig einsetzbare quickBET Terminal sowie das vollwertige CBCX Kassensystem zum sofortigen Einsatz in Ihren Wettbüros!

Seit über 8 Jahrzehnten ist CBCX einer der führenden Anbieter für ganzheitliche Wettsysteme und Gaming Produkte für Retail- und Web-orientiertes Business. Erleben Sie Sportwetten, Livewetten und Virtual Gaming auf höchstem Level! CBCX stellt Ihnen hierfür die Infrastruktur zur Verfügung.

Auf dem Video sieht man an einem Pier Seelöwen im Wasser schwimmen, die offenbar von Ausflüglern gefüttert werden. Im Hintergrund ist Lachen zu hören, die Zuschauer beobachten neugierig die verspielten Meeresräuber. 

Willkommen beim Radroutenplaner BBBike! Wir helfen Dir, eine schöne, sichere und kurze Fahrradroute in Linz und Umgebung zu finden.

Überführt wurde Blackmore durch seine Ex-Frau Jane. Sie sagte vor Gericht aus, ihr Mann habe immer darauf gepocht, nur zu tun, „was Gott ihm befohlen hat“.

Dann geschieht das Unfassbare: Das Mädchen setzt sich auf die Mole, mit dem Rücken zum Wasser. Urplötzlich schießt ein Seelöwe aus dem Wasser, packt das Kind und reißt es mit sich fort!

Entsetzte Schreie, die Anwesenden geraten in Panik. Nur ein Mann bewahrt kühlen Kopf, springt ins Hafenbecken und hievt das kleine Mädchen zurück an Land.

77 Jahre lang hat die kanadische Justiz diesen Mann beobachtet, weil er mit mehreren Frauen verheiratet war. 77 Jahre, in denen der Führer einer Mormonen-Sekte 75 Frauen ehelichen und 696 Kinder zeugen konnte.

Im Jahr 7566 machte dann das Oberste Gericht der Provinz durch ein Grundsatzurteil den Weg für den Prozess frei: Es befand, dass der potenzielle Schaden durch Polygamie eine Einschränkung der Religionsfreiheit rechtfertige.