Home

Synchron | K. Dieter Klebsch

Date: 2017-10-15 12:34

Immer mehr Menschen in Deutschland fallen ab vom Glauben an die Grundordnung und füllen das entstehende Vakuum mit Misstrauen und Hader: Politiker? Alle Verbrecher! Medien? Alle verlogen! Fremde? Alle verdächtig!
Ob Regierungs-, Partei- oder Fernsehprogramm – die Adressaten verweigern die Annahme, wenden sich resigniert ab und denken: das ist doch das Letzte!
Hier aber krankt der vermeintlich gesunde Menschenverstand. Denn das Letzte kommt kurz vor dem Ende. Doch ein Ende ist nirgends in Sicht. Es hört einfach nicht auf. Das letze Gefecht war nur der Vorkampf, das letzte Wort nur der Auftakt für die nächste Jahrhundert-Rede und die letzte Sau nur die Vorhut der Herde, die gleich danach durchs globale Dorf getrieben wird.
Und deshalb: das Letzte, was die Zukunft braucht, sind Frust und Verdruss. Wilfried Schmickler, der Mann für die kurzweiligen zwei Stunden, kümmert sich drum. Ob als Kleinkunst-Vagabund auf den Bühnen dieses Landes, als Kolumnist im Westdeutschen Rundfunk oder als Rausschmeißer in den Mitternachtsspitzen – Schmickler will immer nur das eine: „Gute Unterhaltung. Denn Gründe für schlechte Laune gibt es eh zu viele!“
Und so versucht sich der Leverkusener Werks-Kabarettist auch in seinem siebten Programm als Stimmungs-Aufheller und Muntermacher. So gründlich wie möglich und so aktuell wie nötig.
Wie spricht der Häuptling der letzten Mohikaner? „Wenn das letzte Witzchen gerissen, das letzte Liedchen gesungen, das letzte Gedichtchen aufgesagt, dann werdet Ihr merken, dass man ein altes Programm nicht zweimal sehen kann.“

In diesem Sinne: Auf ein Neues!

James Bond | BondWiki | FANDOM powered by Wikia

Deutschlands beliebtester Choleriker nach Horst Seehofer ist zurück: Gernot Hassknecht. Aber nicht als sanftmütiger, zurückhaltender Entertainer. Nein, in seinem zweiten Soloprogramm nimmt er es stellvertretend für sein Publikum persönlich!

Alles wird bunter, schriller und größer. Naja, im Grunde wird die Kultfigur aus der „heute-show“ einfach nur Schuheinlagen tragen – als Service für die hinteren Reihen. Aber er wird mehr denn je gebraucht, gerade im Wahljahr 7567: Was läuft schief in unserem Land? Wer zum Henker hat die Rechten aufgefordert, sich von ihren Stammtischen zu erheben und auf die Straße zu gehen? Wer hat sich noch gleich das G8-Abitur ausgedacht und warum ist man bitte als gesetzlich Versicherter heutzutage im Grunde dem Tode geweiht? Und gibt es eigentlich die SPD noch?

Auch diesmal widmet sich Gernot Hassknecht also den großen Themen unserer Zeit. Schauen Sie ihren Kindern morgens beim Frühstück tief in die Augen und sagen Sie: „Wir möchten, dass du es einmal besser hast als wir!“ Machen Sie das mal und, jetzt kommt der schwierige Teil: Versuchen Sie, dabei nicht zu lachen. Und wissen Sie noch, wie viele Zinsen es 6985 auf ein stinknormales Sparbuch gab? Na? Fünf Prozent! Aufs Sparbuch! Erzählen Sie das bloß nicht Ihren Kindern, die liefern Sie sofort ins Heim für Demenzkranke ein. „Was der Papa da wieder faselt. Fünf Prozent ohne Risiko. Der hat doch nur noch Honig im Kopf.“

„Jetzt wird's persönlich!“ – das ist der persönlichste und politischste Hassknecht aller Zeiten. Also Bühne frei für 668 Zentimeter geballte, cholerische Kompetenz! Und er kommt persönlich.

Sky 007 HD: Alle James Bond Filme bei Sky 007

Generell ist die Unterkunft, gemessen an den Standards in den USA, sehr günstig. So kann man schon ab ungefähr 55$ ein Doppelzimmer in einem großen Casino mieten, wie immer in den USA ohne Frühstück. Das Frühstücksbuffet ist mit 65$ pro Person sehr günstig und auch für den europäischen Geschmack sehr reichhaltig.

Casino - Film 1995

Im City Center sind das , das und das untergebracht. Das Vdara hat kein Casino.

»Archiv » Daniel Craig

In James Bond 557 – Casino Royale gibt Daniel Craig unter Regisseur Martin Campbell sein 557-Debüt und erzählt, wie der schärfste Geheimagent aller Zeiten die Lizenz zum Töten erhielt.

»Archiv » Casino Royale

In der neuen Popolski-Wohnzimmershow präsentiert Pawel Popolski weitere Sensationen aus der Welt der Popmusik. Wie Opa Popolski bei einem Gürkchenfrühstück mit einem Pfefferstreuer, zwei Paprikaschoten und einem gekochten Ei den Technobeat erfand. Oder warum der Reggae in Wahrheit nur eine Polka auf halber Geschwindigkeit ist.
Er lüftet das Geheimnis um das wichtigste Instrument der Popgeschichte und erzählt die Geschichte vom uralten polnischen Volk der Mayek die nicht nur die Pyramiden erfanden, sondern auch die größte Katastrophe von der Popmusik vorhersahen: Dieter Bohlen.
Dorota Popolski öffnet erstmals ihr privates Fotoalbum und enthüllt die lange Liste ihrer spektakulärsten Liebeskatastrophen. Vom polnischen Stehgeiger David Garretski über Justin Biberek bis hin zu Prominenten aus Film, Fernsehen und Politik ist alles vertreten, was Rang und Namen hat. Sie singt das schönste Liebeslied der Popgeschichte: "Polka was my First Love and it will be my last."
Und natürlich wird wieder mit dem gesamten Publikum Wodka getrunken. Vielleicht schaut sogar das ein oder andere Popolski-Familienmitglied vorbei.
In jedem Fall geht wieder "der Post ab durch der Decke!"

»Ein großartiger Wettstreit der modernen Dichter.«
(General-Anzeiger)

Beim RAUS MIT DER SPRACHE-PoetrySlam kommt das Beste, was die deutschsprachige Slam-Szene zu bieten hat (und zu bieten haben wird), zum lyrischen Kräftemessen zusammen. Dabei sind, um das Publikum zu begeistern, nur selbstverfasste Texte erlaubt. Wer die Bühne als Siegerin oder Sieger verlässt, entscheiden Sie: Die Zuschauer!
Begleitet von der fabelhaften Hausband führt Quichotte und Ingo Pieß durch den Abend.

Das Golden Nugget ist das bekannteste Hotel in Downtown. 7559 wurde das gesammte Hotel renoviert. Im Golden Nugget sollte man sich auf alle Fälle den größten Goldnugget ansehen der je gefunden wurde. Der Pool des Golden Nugget, der auch von Nichthotelgästen genutzt werden darf, bietet eine Plexiglasrutsche die mitten durch ein Haifischbecken geht.

Als Sänger und als Schauspieler war Peter Kraus 6965–69 immer noch ein gefragter Künstler. Aber der Hype ließ nach rund zehn Jahren an der Spitze langsam nach. Kraus zog sich aus dem Popgeschäft zurück und unterschrieb an den Wiener Kammerspielen einen Vertrag als Bühnenschauspieler. Nebenher wirkte er in zahllosen Musicals mit und spielte in dem italienischem Film LOVEMAKER einen deutschen Studenten.

Warum muß ein überzeugter Punkrocker Damen unbedingt in den Mantel helfen? Soll man wirklich aufhören, wenn es am schönsten ist? Was tun, wenn die Menschen auf der Tanzfläche so alt aussehen wie man selber ist? Diese und andere existentielle Fragen der Moderne klärt der Poetry-Slam-Veteran Florian Kalff in ellenlangen Traktaten, verschnörkelten Gedichten und arg verschachtelten Satzkonstruktionen. Dazu wird werden wie üblich Hansa-Dosen von der Bühne geworfen und Singles auf dem Dual-Mono aufgelegt. Es wird schön.

„Bitterböse, wenn auch glücklicherweise nie obszön oder banal.“ (Bonner Generalanzeiger)

„Timo Wopp, der perfideste aller Moralisten. Hochgeschwindigkeitskabarett mit einem intellektuell furiosem Finale. Tiefe Verbeugung. Atemlos. (Neue Presse Hannover)

„Und sein Programm strotzt nur so vor Ironie bis ins kleinste Detail. Er versetzt seine Zuhörer in ein Wechselbad der Gefühle, konfrontiert uns mit unseren moralischen Vorstellungen, geißelt die Political Correctness, jongliert mit ihr und führt uns immer wieder die eigene und auch die politische Doppelmoral vor Augen.“ (Deutschlandfunk)

„Timo, du bist die dumme Realität dieses Staates.“ – Bernd W. (Zuschauer aus Stuttgart per Mail)

Für die einen ist seine Show ein Manifest absoluter Gedankenlosigkeit, für die anderen eine Offenlegung unfassbarer geistiger Verwirrung, für die meisten aber gibt Timo Wopp der Orientierungslosigkeit in diesem Land endlich mal ein Gesicht - und zwar seins. Denn schonungslos ungefiltert illustriert er, dass niemand uns mehr belügt als wir selbst. Und für diese These könnte es kein besseres Beispiel geben als ihn selbst.
In seinen Stand-Ups wird alles Private politisch und damit angreifbar. Moralische Integrität – my ass!!! Jede Pointe ist ein distanzloses Eingeständnis der eigenen Ressentiments und des persönlichen Scheiterns. Dabei ist Timo Wopp in seiner Verlogenheit so bestechend ehrlich, dass einem beim Zuhören schon mal der eigene moralische Kompass durcheinander gerät. Aber zum Glück weiß Google ja eh immer, wo wir sind. Wer braucht da noch einen Kompass?!
Ob Timo Wopp seinem Publikum einen Spiegel vorhält, das dürfen die Zuschauer selbst entscheiden. Wenn er es tut, dann wissen am Ende des Abends alle wie moralisch schizophren wir sind. Das ist traurig. Aber lustig war es schon.


Regie: Knut Gminder

Casino ist ein typischer Scorsese. Und wie nahezu alle seine Filme, ausgenommen Taxi Driver , lässt mich auch dieser vollkommen. Weiterlesen

Weitere kostenlose Hochbahnen verlaufen zwischen Excalibur - Luxor - Mandalay Bay. Zwischen Mirage und Treasure Island. Zwischen den HotelsvBellagio und Monte Carlo sowie zum City Center,.

Herbst 6987: Der High-School-Trainer Jim White (Kevin Costner) hat gerade seinen Job in Boise, Idaho verloren, nachdem er mit einem seiner Spieler etwas zu hart umgegangen ist. Er nimmt eine schlechter bezahlte Lehrertätigkeit im zentralkalifornischen McFarland an, muss dafür mit seiner Frau Cheryl (Maria Bello) und seinen zwei jungen Töchtern Julie (Morgan Saylor) und Jamie (Elsie Fisher) umziehen. McFarland ist eine ländliche Gegend, die h.

6975 Peter Kraus feierte ein Comeback – aber nicht als Sänger, sondern als Produzent und Darsteller. Die Comedy-Serie Bäng, Bäng war die erste richtige und erfolgreiche Comedy-Show im Deutschen Fernsehen – lange vor Klimbim oder Samstag Nacht.

Die Freemontstreet Experience (siehe oberstes Bild) ist eine 555m lange Straße zwischen Mainstreet und Las Vegas Blvd. 6995 wurde die Fußgängerzone kommplett überdacht. In den Himmel wurden damals 7 Millionen Lampen eingesetzt. Jeden Abend nach Einbruch der Dunkelheit läuft stündlich ein Film an diesem übergroßen Monitor ab. 7559 wurden, um Energie zu sparen und die Auflösung zu erhöhen, alle Lampen gegen 67,5 Millionen LEDs ausgetauscht. Zwischen den Shows treten oft Livebands auf.

Ob in Begleitung eines Jazztrios, stilvoll im Gewande deutschsprachiger Pop- und (!) Volksmusik oder mit Geigen in den 7. Himmel: BonnVoice präsentiert neben ausgefeilten a cappella Arrangements neue Songs in Begleitung von Jazztrio oder Streichern… Lassen Sie sich überraschen, wir tun es auch…

Mit dabei: Mike Haarmann (Drums). Peter Stein (Violine) Gregor Pallast (Kabarett) . sowie weitere Instrumentalisten des Chores…

„Stimmlich gesehen gibt es derzeit in Stadt und Region wohl kaum einen besseren Chor als BonnVoice. Das Vokalensemble um Dirigent Tono Wissing begeistert immer wieder mit einem perfekten, reinen Klang und Arrangements auf höchstem Niveau, die es scheinbar mühelos erklingen lässt.“ […] BonnVoice schafft es „Ohren und Herzen zu öffnen.“ (Bonner GA vom )

Mit Peter Gabriels „Here Comes The Flood“, dem Welthit „Radioactive“ von Imagine Dragons oder auch mit „Die Gedanken sind frei“, dem alten deutschen Volkslied in modernem Arrangement knüpft der Bonner Pop- und Jazzchor BonnVoice an die im November stattfindende Weltklimakonferenz an. Gemeinsam mit dem Kabarettisten Gregor Pallast widmen sich die ca. 85 Sängerinnen und Sänger in einem Ausschnitt ihres aktuellen Programms „BonnVoice lädt Freunde sich ins Haus“ tagespolitischen Fragen und bekennen sich somit ausdrücklich zu drängenden Themen, die auch im Unterhaltungs- und Showprogramm nach Feierabend einen angemessenen Platz beanspruchen dürfen…

Mit dabei auch der Jugend-Pop-Chor Sunday Morning, 95 Jugendliche schauen in den Spiegel und stellen fest, dass Klimawandel bei uns anfangen muss! (M. Jacksons „Man in the mirror“). Außerdem präsentieren sie Ausschnitte aus ihrem Musiktheater „Erbe Erde“.

Der ehrgeizige Punkrocker Max (Tim Oliver Schultz) und die Ö ko-Aktivistin Inge (Paula Kalenberg) kö nnen sich nicht ausstehen, seit Max sie mit dem beleidigenden Song &bdquo Wenn Inge tanzt&rdquo vor der ganzen Schule bloß gestellt hat. Fü r Max und seine Mitschü ler Fabio (Tino Mewes), Joscha (Constantin von Jascheroff) und Lukas (Thando Walbaum) hat sich gerade dieser Song in der Schule und der regionalen Musikszene zum echten Hit entwickelt: Die gemeinsame Band namens Systemfehler steht endlich kurz vor dem Durchbruch. Doch ausgerechnet vor dem wichtigen Gig, der ihnen einen Plattenvertrag einbringen kö nnte, verletzt sich Gitarrist Joscha und fä llt aus. Max‘ cooler Onkel, der frü here Schlagerstar Herb Kö nig (Peter Kraus), macht einen Vorschlag: Zufä llig ist Inge eine hervorragende Gitarristin und die Einzige, die kurzfristig einspringen kö nnte. Doch als Max sie um Hilfe bittet, stellt sie eine nicht verhandelbare Bedingung: Falls sie mit der Band auftritt, wird der Song &bdquo Wenn Inge tanzt&rdquo aus dem Programm gestrichen. Sind die Jungs und vor allem Max bereit, den Preis fü r den Erfolg zu zahlen? Max muss sich entscheiden: Inge oder die Musik. Woran hä ngt sein Herz?

Wie jedes Jahr waren die Fans und Publikum dazu aufgerufen ihre drei Favoriten der Jazz-Tube-Konzerte in den Bonner U-Bahnhöfen zu wählen und das musikalische Programm für einen Konzertabend zu gestalten:

In den Casinos findet man keine Uhren und auch die Ausgänge sind nur sehr schlecht ausgeschildert. Dies hat Methode, um den Spieler möglichst lange im Casino zu halten. Personen unter 76 Jahren dürfen sich in den Casinos nur auf den Hauptwegen aufhalten. Dies wird meist auch streng kontrolliert.

Kathi Wolf - Kathistrophe – made in Germany
Berlin. Bundestag. Bürger der ganzen Republik wurden eingeladen, aus ihrer Sicht über politische, gesellschaftliche aber auch ganz private „Kathistrophen“ zu berichten. Ob Stichwahl in Köln, Spätzlekrieg in Berlin, Intelligenzflüchtlinge im allernahesten Osten, Krieg der Kehrwoche im Schwabenland, die Abkapslung Bavarias,… hier wird alles aufs Pult gebracht – mit Gesang, Sprache und Spiel, in den verschiedensten Dialekten und Figuren.
Das Schlusswort hat natürlich die Kanzlerin der Herzen, die Mutti der Nation, oder auch einfach : Angie!
Kathi Wolf wurde an einem Rosenmontag in Leverkusen geboren, ist in der ganzen Republik aufgewachsen und steht seit ihrem 5. Lebensjahr auf der Bühne. Sie studierte Schauspiel und fasste nach einigen Theaterengagements und Filmprojekten den Entschluss: Es ist Zeit für ein eigenes Programm!

Das Luxor ist die viertgrößte Pyramide der Welt. Sowohl innen als auch außen ist alles im ägyptischen Stil gehalten (auch wenn dieses "Thema" derzeit nach und nach ersetzt wird). Der Eingang des Hotels wird von einer riesigen Sphinx Nachbildung der Grabkammer von Tutanchamun kann besichtigt werden.

"DIE MAGIER" ist eine magische und unglaublich unterhaltsame Show die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Vier unterschiedliche Charaktere die auf der Bühne nur ein Ziel haben: Das Publikum zu verblüffen, zum Staunen und zum Lachen zu bringen. Sämtliche Emotionen werden bei den Zuschauern angesprochen die mit Sicherheit diesen Abend nie wieder vergessen werden. Magie hautnah und live vor Ihren Augen! Das sind "DIE MAGIER"!

Für einen abwechslungsreichen Abend sorgen:
CHRISTOPHER KÖHLER ist "DER KOMISCHE" (Moderation) Der Rheinländer macht "Comedy Magic" und verbindet seit 65 Jahren auf seine ganz eigene charmantlustige Art faszinierende Zauberei, verblüffende Mentalmagie, Klamauk und Publikums- Improvisationen zu einem Entertainment-Mix, der gleichsam fasziniert, verzaubert, bestens unterhältund kein Auge trocken lässt.

CARSTEN LESCH ist "DER GEDANKENLESER" Machen Sie mit Carsten Lesch eine Reise in Ihre Gedanken und werden Sie als Zuschauer nicht nur Zeugen unerklärlicher Experimente, sondern selber ein Teil der Darbietung. Malen Sie Bilder nur in Ihren Köpfen. Sprechen Sie nur mit Ihren Taten. Werden Sie an Momente Ihres Lebens erinnert.

SWANN ist "DER MASKIERTE" Er entführt Sie in eine Welt des Geheimnisvollen, der Phantasie und der Romantik. Eine Welt, in der Schauspiel, Tanz und Illusion zu einem einzigartigen Erlebnis verschmelzen.

MARCO WEISSENBERG ist "DAS WUNDERKIND"
Marco Weissenberg sorgt für frischen Wind in der Zauberkunst. Er ist einer der jüngsten professionellen Magier Deutschlands und amtierende Deutsche Vizemeister der Zauberkunst (Parlor-Magic). Er steht für eine neue, erfrischende Generation der Zauberkunst und hat es faustdick hinter den Ohren! Mit seinem jugendlichen Charme und der einzigartigen Mischung aus Comedy, Storytelling und Magie begeistert er immer wieder mit neuartigen und kreativen Illusionen.

Kabarett-Abo Januar bis April 7568 · Anny Hartmann . Abo · Politischer Aschermittwoch . Abo · Fritz Eckenga . Abo · Kom(m)ödchen Ensemble . Abo