Home

vk: -Online Casino Spiele und kostenlose

Date: 2017-09-30 05:25

08.09.2017 15:00
Wann hätte man noch vor 10 Jahren so was je gelesen im Kreis?
81- Jährige Gastwirtin von "südosteuropäisch aussehenden" überfallen

Löhnberg, Obertorstraße, Freitag, 08.09.2017, 01.00 Uhr In der Nacht zu Freitag wurde eine 81-jährige Gastwirtin in ihrem Lokal in der Obertorstraße in Löhnberg Opfer von Räubern. Die drei Männer betraten zunächst gegen 01.00 Uhr den Gastraum, entschieden sich dann aber dafür, auf der Außenbestuhlung des Lokals Platz zu nehmen. Nachdem der letzte Gast die Lokalität verlassen hatte, kam das Trio erneut in den Schankraum und drückten die 81-jährige Frau zu Boden. Nachdem sie die Seniorin gefesselt hatten, brachen zwei der Täter die dortigen Spielautomaten auf und entnahmen aus diesen Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Im Anschluss entwendeten sie noch die Tageseinahmen aus der Kasse und flüchteten unerkannt mit der Beute. Die Gastwirtin, welche bei dem Überfall leicht verletzt wurde, konnte sich im Anschluss selbst befreien und die Polizei informieren. Die drei, nach Angaben der Geschädigten, südosteuropäisch aussehenden Männer, sollen etwa 40-50 Jahre alt und kräftig gewesen sein. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
http://villmarer-nachrichten.de/index2.htm

Подробнее


04.08.2017, 12:22 – Bonn – Bonner Kulturvereine nach illegalen Spielautomaten durchsucht

Kommentar

Kulturvereine, der andere Name für Multikultivereine in denen sich vor allem muslimische Gemeinden zusammenschließen, um ihre Interessen gegen die deutschen Einheimischen durchzusetzen, auch wenn die Mehrheit etwas anderes will!

http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/ordnungsamt-kulturvereine-100.html

Подробнее


Die Saat geht auf - Kneipengewitter – Deutscher Antisemitismus mit Ruhrpott-Flair

GOTT MIT UNS - STOLZ - EHRE - VATERLAND - FREIHEIT - AfD - WER SCHULZ (SPD), CDU/CSU, FDP UND DIE LINKE WÄHLT, WÄHLT KRIEG, ELEND, EURO- DIKTATUR UND UNTERDRÜCKUNG! - 2017 - Patrioten aller Länder, vereinigt euch gegen die globale Faschistische Rot-Grüne-Sozi-Diktatur!
-----------------------------------------------------------------------------
Bunte Vielfalt für die Bunte Republik – „Wenn einem heroischen »Israel-Kritiker« die Argumente ausgehen, dann verfällt er schlicht weg in offenen Antisemitismus, wie eben auch der »gute« Diskussionspartner. »Ihr Juden seit alle FANATIKER! Du bist ein FANATIKER!«, also ist man für einige deutsche »Israel-Kritiker« schon ein Fanatiker, wenn man mit geschichtswissenschaftlichen und theologischen Argumenten gegen hält.“

Der Wanderprophet - Der Ruf in der Wüste

Ein Kneipenbesuch im Ruhrpott ist oft sehr erhellend, da man, wie der christliche Reformator Martin Luther sagte »dem Volk aufs Maul schauen« kann. Doch langweilig sind solche Sauftouren defenitiv nicht.

Wenn man an Kneipen im Rhein-Ruhr-Eck (von Duisburg bis Dortmund) denkt, kommen wohl den meisten Lesern Erinnerungen an verrauchte Spelunken im Tatort »Ruhrort« mit Schimmi (Horst Schimanski alias Götz George [† 19.6.2016]) in den Sinn. Nun gut, verraucht sind diese Kneipen nicht mehr, beherbergen aber oftmals noch den Aschenbecher-Flavour, wie auch die Dekorationssünden der 80er. Vom lauten und grell leuchtenden Spielautomaten an der Wand bis auf die unbequem hässlichen Theken-Hocker, haben die allermeisten Ruhrpott-Kneipen noch ihren klischeehaften Charme.

»> BITTE ONLINE WEITER LESEN!
-----------------------------------------------------------------------------
https://philosophia-perennis.com/2017/07/26/kneipengewitter-deutscher-antisemitismus-mit-ruhrpott-flair/

Подробнее


GOTT MIT UNS - STOLZ - EHRE - VATERLAND - FREIHEIT - AfD - WER SCHULZ (SPD), CDU/CSU, FDP UND DIE LINKE WÄHLT, WÄHLT KRIEG, ELEND, EURO- DIKTATUR UND UNTERDRÜCKUNG! - 2017 - Patrioten aller Länder, vereinigt euch gegen globale Rot-Grüne-Sozi-Diktatur!
-----------------------------------------------------------------------------
++++ Bunte Vielfalt für die Bunte Republik – Polizeirazzia mit Atemschutz: Slowaken "sicherten" illegale Spielautomaten mit Reizgas ++++

Mittlerweile ist es soweit, dass die Forderung, Ausländer mögen sich an die Gesetze halten, vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen als „Hassrede“ dargestellt wird. Umso genauer wird unzensuriert.at auch im Juni die bedauernswerten Einzelfälle dokumentieren.

Hier gibt's die Einzelfälle aus Deutschland.

Die Liste wird täglich aktualisiert.

»> BITTE ONLINE WEITER LESEN!
---------------------------------------------------------------------------
https://www.unzensuriert.at/einzelfall

Подробнее


Drei Asylschnorrer haben am Samstagmorgen (8. April) einen Überfall auf sein Restaurant in Leverkusen-Opladen begangen. Mit aus aufgebrochenen Spielautomaten erbeutetem Bargeld flüchteten die Täter.

Laut Angaben des 25-Jährigen klopften gegen 8 Uhr drei Männer an die Tür des an der Fritz-Henseler-Straße gelegenen gastronomischen Betriebes. „Ich habe den Männern aufgeschlossen. Einer hat mich dann sofort mit einer Pistole bedroht“, erklärte der Geschädigte später bei der Anzeigenaufnahme. „Seine Komplizen haben dann zwei Spielautomaten aufgebrochen und das Geld eingesteckt“, ergänzte der Überfallene.

Mit ihrer Beute rannten die drei Täter in Richtung der Bonner Straße weg. Der Bistroinhaber beschrieb die Flüchtigen als etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und ungefähr 30-40 Jahre alt. Sie hatten dunkle kurze Haare, waren von schlanker Statur und sollen südländischer Abstammung sein. Der bewaffnete Räuber hat laut Zeugenbeschreibung einen kurzen dunklen Bart. Zur Tatzeit waren sie mit blauen Jeanshosen und dunklen Oberteilen bekleidet. Zwei Täter hatten jeweils einen Rucksack bei sich.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14, Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

Подробнее


Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass die - völlig unberechtigte - Verbostkampagne gegen Hanf (Cannabis) nur durchgeführt wurde, um den Baumwollanbau zu unterstützen! Es gibt - weit - über 30.000 Verwendungsmöglichkeiten für Hanf (Cannabis)! Sei es als - nebenwirkungsfreie Arznei, als umweltschonender Baustoff, ebenso als Heizmittel, als nachhaltiger Stoff für die Bekleidungsindustrie, als Getränk (Tee, sogar Bier) und und und nur eine der Möglichkeiten hat eine berauschende Wirkung, bei der man - ganz im Gegensatz zum Alkohol mit ca. 70.000 alkoholbedingten Toten pro Jahr - kein allzu großes Risiko beim Konsum eingeht.

Wir müssen uns dringend Gedanken über diesen - äußerst - schnell nachwachsenden Rohstoff und seiner Rolle in einer nachhaltigen - also neuen - Gesellschaft machen! Bei manchen Menschen erzeugt auch Cannabis eine Art von „Sucht“, aber hierbei handelt es sich um derartig labile Menschen, dass sie auch von Spielautomaten, Computergames, Nikotin, Sex oder auch Alkohol süchtig würden.

Wer alles bewusst und in Maßen einsetzt, ist gegen jede Art von – psychischer – Sucht gefeit! Also immer locker bleiben und die Staatspropaganda nicht wiederkäuen! Cannabis-Konsum hat häufig den „Nachteil“, dass er das Bewusstsein schärft und besonders kritisch gegen verlogene Hetzer macht! Aus dem kriminellen Establishment will DAS natürlich niemand!

Immer wieder wird versucht, Cannabis-Konsum zu diskreditieren – ja zu kriminalisieren – obwohl es – statistisch nachweisbar und ganz im Gegensatz zum Alkohol – ein echtes Hilfsmittel ist. Es ist wichtig, dass Cannabis von anderen – harten Drogen – getrennt wird, somit würde auch das Scheinargument der „Einstiegsdroge“ wegbrechen! Alkohol und Tabletten sind echte „Einstiegsdrogen“, da kommt dann der Wunsch nach „härteren Dingen“ auf!

Seit meinem schweren Schlaganfall lasse ich – vermutlich ist das besser – meine „Finger“ von allen Drogen – na gut, Glas Wein oder Bier ausgenommen – aber ich würde – das sagte mir damals ein behandelnder Arzt – gar nicht mehr leben, wenn mein Blutdruck nicht – seinerzeit cannabisbedingt - niedriger gew2esen wäre! Eine universelle Pflanze, die unsere Aufmerksamkeit verdient!

Подробнее


Ich schreibe nicht, was ich denke. Besser so.

Aber ich sage: Wir werden die wahren Schuldig_Innen ihrer gerechten Strafe zuführen. Darauf können die sich verlassen.

DAS! ENDE! DER! GEDULD!

3 Jahre 10 Monate viel ist das zerstörte Leben einer Deutschen nicht wert und der Wert wird noch sinken, wenn sich das deutsche Volk sich nicht aufruft !

Zwickau: Pakistaner beißt 19-Jähriger während Vergewaltigung in Lippen, um sie zu infizieren

Es waren nur wenige Minuten. Sie zerstörten das Leben der jungen Frau. Ein mehrfach vorbestrafter Mann ist am Donnerstag am Amtsgericht Zwickau zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Der Pakistaner war so abgrundtief widerlich, seinem Opfer während der Vergewaltigung mehrfach in die Lippen zu beißen – im Wissen seiner Hepatitis-C-Erkrankung! Er wollte sie damit infizieren!
Sarah* (19) arbeitete nach dem Abi als Aufsicht in der Zwickauer Spielhalle „Number One“, um etwas Geld für ihr Medizin-Studium zu verdienen. Dann kam der 14. Juli, ein lauer Sommerabend. 21.52 Uhr. Qaisar S. (38, Foto oben) betritt die Spielhalle. Ein vielfach vorbestrafter Pakistaner, der erst drei Monate zuvor wild in der Zwickauer Innenstadt mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen hatte. Niemand außer Sarah ist in der Spielhalle. Der Mann drängt sie in den Raucherraum, zieht an ihren Haaren, stößt sie gegen einen Spielautomaten, Sarah muss sich draufsetzen.Er schlägt ihr ins Gesicht, beißt ihr mit voller Absicht die Lippe auf. „Sie wollten sie mit Ihrem Virus anstecken“, so Nebenklageanwältin Diana Enzinger-Leichsenring (37). Dann vergewaltigt er sie, begrapscht sie am ganzen Körper, beißt ihr in die rechte Wange, dann wieder in die Lippe – und flüchtet. Doch er wurde bei der Tat von der Überwachungskamera gefilmt. Jeder Polizist in Zwickau kennt ihn – schon am nächsten Tag wurde Qaisar S. gefasst. Gestern gestand er die Tat. Opfer Sarah erfuhr erst nach einem halben Jahr, dass sie nicht infiziert ist. Sie leidet noch heute, ihr Medizin-Studium konnte sie nicht antreten.“ Richter Stephan Zantke (54) sperrte den Vergewaltiger für fast vier Jahre weg: „Wir müssen unsere Frauen schützen.“

Подробнее


+++ HEPATITIS-KRANKER AUS ZWICKAU +++
+++ Vergewaltiger beißt Sarah (19), um sie zu infizieren! +++
19.010.2017

Zwickau – Es waren nur wenige Minuten. Sie zerstörten das Leben der jungen Frau.

Ein mehrfach vorbestrafter Mann ist am Donnerstag am Amtsgericht Zwickau zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.

Der Pakistaner war so abgrundtief widerlich, seinem Opfer während der Vergewaltigung mehrfach in die Lippen zu beißen – im Wissen seiner Hepatitis-C-Erkrankung!Er wollte sie damit infizieren!

Sarah* (19) arbeitete nach dem Abi als Aufsicht in der Zwickauer Spielhalle „Number One“, um etwas Geld für ihr Medizin-Studium zu verdienen.
Dann kam der 14. Juli, ein lauer Sommerabend.

1.52 Uhr. Qaisar S. (38) betritt die Spielhalle. Ein vielfach vorbestrafter Pakistaner, der erst drei Monate zuvor wild in der Zwickauer Innenstadt mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen hatte.

Niemand außer Sarah ist in der Spielhalle. Der Mann drängt sie in den Raucherraum, zieht an ihren Haaren, stößt sie gegen einen Spielautomaten, Sarah muss sich draufsetzen.

Er schlägt ihr ins Gesicht, beißt ihr mit voller Absicht die Lippe auf. „Sie wollten sie mit Ihrem Virus anstecken“, so Nebenklageanwältin Diana Enzinger-Leichsenring (37).

Dann vergewaltigt er sie, begrapscht sie am ganzen Körper, beißt ihr in die rechte Wange, dann wieder in die Lippe – und flüchtet.

Doch er wurde bei der Tat von der Überwachungskamera gefilmt. Jeder Polizist in Zwickau kennt ihn – schon am nächsten Tag wurde Qaisar S. gefasst. Gestern gestand er die Tat.

Opfer Sarah erfuhr erst nach einem halben Jahr, dass sie nicht infiziert ist. Sie leidet noch heute, ihr Medizin-Studium konnte sie nicht antreten.“

Richter Stephan Zantke (54) sperrte den Vergewaltiger für fast vier Jahre weg: „Wir müssen unsere Frauen schützen.“

http://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz/vergewaltiger-beisst-sarah-um-sie-zu-infizieren-49866560.bild.html

Подробнее


+++ HEPATITIS-KRANKER AUS ZWICKAU +++
+++ Vergewaltiger beißt Sarah (19), um sie zu infizieren! +++
19.010.2017

Zwickau – Es waren nur wenige Minuten. Sie zerstörten das Leben der jungen Frau.

Ein mehrfach vorbestrafter Mann ist am Donnerstag am Amtsgericht Zwickau zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.

Der Pakistaner war so abgrundtief widerlich, seinem Opfer während der Vergewaltigung mehrfach in die Lippen zu beißen – im Wissen seiner Hepatitis-C-Erkrankung!Er wollte sie damit infizieren!

Sarah* (19) arbeitete nach dem Abi als Aufsicht in der Zwickauer Spielhalle „Number One“, um etwas Geld für ihr Medizin-Studium zu verdienen.
Dann kam der 14. Juli, ein lauer Sommerabend.

1.52 Uhr. Qaisar S. (38) betritt die Spielhalle. Ein vielfach vorbestrafter Pakistaner, der erst drei Monate zuvor wild in der Zwickauer Innenstadt mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen hatte.

Niemand außer Sarah ist in der Spielhalle. Der Mann drängt sie in den Raucherraum, zieht an ihren Haaren, stößt sie gegen einen Spielautomaten, Sarah muss sich draufsetzen.

Er schlägt ihr ins Gesicht, beißt ihr mit voller Absicht die Lippe auf. „Sie wollten sie mit Ihrem Virus anstecken“, so Nebenklageanwältin Diana Enzinger-Leichsenring (37).

Dann vergewaltigt er sie, begrapscht sie am ganzen Körper, beißt ihr in die rechte Wange, dann wieder in die Lippe – und flüchtet.

Doch er wurde bei der Tat von der Überwachungskamera gefilmt. Jeder Polizist in Zwickau kennt ihn – schon am nächsten Tag wurde Qaisar S. gefasst. Gestern gestand er die Tat.

Opfer Sarah erfuhr erst nach einem halben Jahr, dass sie nicht infiziert ist. Sie leidet noch heute, ihr Medizin-Studium konnte sie nicht antreten.“

Richter Stephan Zantke (54) sperrte den Vergewaltiger für fast vier Jahre weg: „Wir müssen unsere Frauen schützen.“

http://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz/vergewaltiger-beisst-sarah-um-sie-zu-infizieren-49866560.bild.html

Подробнее


Gelsenkirchen (ots) – Am Samstag, 29.10.16 gegen 00:30 Uhr kam es in und vor einer Spielhalle im Ortsteil Altstadt auf der Ebertstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen mit Migrationshintergrund. Nach derzeitigem Erkenntnisstand gingen die Beteiligten (29, 37 und 59 Jahre alt) nach einem Streit um die Nutzung eines Spielautomaten aufeinander los, wobei der 37-jährige … POL-GE: Schlägerei endet im Krankenhaus weiterlesen →

Подробнее


Win im Casino William Hill // Slot Football Carnival // +6500 EUR// Super Trick

Es gibt wieder mal was neue von uns. Wir haben einen neuen Hack raus gebracht. Das Ergebnis lässt sich sehen! Knappe +6500 EURO! Funktioniert nur im Echt-Geld-Modus.

Ihr müsst nur eine Datei herunterladen und diese durch die Originale ersetzen. Das war’s! Nun werden zahlreiche Gewinne folgen sowie einige Freispiele.

Wie immer muss folgendes beachtet werden:

1.William Hill Casino hier herunterladen, installieren und registrieren.
Download: http://tiny.cc/Download-WilliamHill

2. Nachdem die Casino Software installiert wurde geht Ihr in das Installationsverzeichnis rein, sieht so aus: "C:\Program Files (x86)\William Hill Casino\data". Dort ist eine Datei Namens "slotmachines.dll" direkt im Ordner Data zu finden.

3. Drei Mal dürft Ihr raten was nun passieren wird:)
Ihr ladet euch hier die von uns modifizierte "slotmachines.dll" Datei herunter und tauscht diese gegen die Original "slotmachines.dll" Datei bei euch am PC. Das bedeutet Ihr löscht die originale alte Datei" slotmachines.dll und kopiert unsere modifizierte Datei "slotmachines.dll in den Ordner: Data. Der Weg zu dieser Datei sieht so aus:
C:\Program Files (x86)\William Hill Casino\data

Das war es auch schon:=)

Falls Ihr die Datei nicht finden könnt, geht Ihr in den William Hill Datei Ordner oder auf das Laufwerk auf welches es installiert wurde und verwendet die Suche im Fenster oben rechts.

Download Link: http://workupload.com/file/CIVSnvDz

4. Nun müsst Ihr Euch im William Hill Programm anmelden, Geld einzahlen und das Spiel Football Carnival kann beginnen;)

PS: Es ist unmöglich aufzufliegen, da diese Datei fast identisch ist mit der Original Datei, es werden lediglich andere Werte zum Spielserver versendet. Daher kann Ihnen nichts nachgewiesen werden und Ihr könnt Euer Geld bequem auszahlen lassen. Zu 100% Sicher!

Viel Spaß wünschen wir Ihnen!

book of ra, novoline, merkur, spielautomat, roulette tricks spielothek, merkur magie 2015, roulette automat tricks, roulette trick drittel, geldspielautomaten, spielautomaten guide, spielautomaten manipulation, automaten strategie, freispiele, leiter, sonnen, new , online spielautomaten mit startguthaben ohne einzahlung, spielautomaten hacken 2016, geld verdienen online trading, gewinnspiel, book of ra tipps, mr. green test, automaten hacken merkur, big win, einsatz, risiko, sonnen käfer

Подробнее


Ich muss jetzt also den Geldautomaten wie ein Spielautomaten sehen. Wenn ich Glück habe bekommen wir noch 50,- - 100,- Euro raus? Miete bezahlen geht nicht und jetzt? Mittlerweile falls es keiner gemerkt hat, ist der Türke usw auch in Mainova und dann wohl auch in den anderen Stromanbieter. ALLES lassen sie unter ihrer HOLDING Schufa laufen, wobei sie auch morgen schon den Namen ändern. Wenn ihr gegen eine Organisation geht, sagen die wie bei den unteren schnell, mit den haben wir nichts zu tun :))) Das Spiel spielen die Ärzte auch.

Подробнее


Berlin: 5 Bulgaren wegen Raubmord vor Gericht - knebelten Opfer ließen es ersticken

Am Dienstag begann der Prozess gegen eine fünfköpfige Räuberbande. Sie knebelten den Casino-Mitarbeiter Faruk P. mit einem schwarzen Tuch, an dem er erstickte. Vor Gericht schwiegen sie zunächst.

Es war die Nacht des 24. November 2015. Der Angestellte eines Spielcasinos in der Kreuzberger Schönleinstraße hat die Aufsicht, als sechs Unbekannte eintreten, sich an die Automaten setzen, spielen und dabei unbemerkt die Lokalität ausspähen.

Als gegen 2.40 Uhr der letzte Gast gegangen ist, springen sie auf. Faruk P. bekommt eine Ladung Reizgas, dann auch noch eine Faust ins Gesicht. Dann brechen die Männer mit Brecheisen und Schraubendreher die Spielautomaten auf.

Faruk P. erstickt langsam und qualvoll

Sie erbeuten daraus 6.000 Euro, während Faruk P., auf dem Bauch liegend, an Händen und Füßen gefesselt, geknebelt mit einem schwarzen Tuch langsam erstickt. Der Betreiber des Casinos fand seinen toten Mitarbeiter am nächsten Morgen.

Mutmaßliche Täter vor Landgericht
Seit Dienstag sitzen der Bulgare Stefan S. (27) und vier mitangeklagte Landsleute (28 bis 37 Jahre) wegen Raubmordes vor dem Landgericht: Ein Fingerabdruck, den der Jüngste am Tatort zurückgelassen hatte, brachte die Ermittler auf ihre Spur. Er wurde Anfang Dezember in Mainz verhaftet.

Zu Prozessauftakt wollte keiner der Angeklagten reden. Fortsetzung folgt am 14. Juni.
http://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/raubmord-im-casino-mitarbeiter-faruk-p-49-erstickte-am-knebel

Подробнее


Der Blaulichtreport/Facebook

POL-TUT: Pressemitteilung für den #Schwarzwald-Baar-Kreis vom 22.05.2016

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Villingen: Größere tätliche Auseinandersetzung zwischen #Fluechtlingen

Mehrere Streifen, darunter auch Hundeführer, rückten am frühen Sonntagmorgen zur Streitschlichtung in die Färberstraße aus. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass circa 30 Personen, vorwiegend arabischer Herkunft, aneinander geraten waren. Aufgrund sprachlicher Barrieren und der starken Alkoholisierung der Beteiligten war eine eindeutige Sachverhaltsaufnahme nicht möglich. Die Betroffenen kamen überwiegend aus den Erstaufnahmeeinrichtungen in Donaueschingen und Villingen. Bei dem Streit wurde mindestens eine männliche Person am Kopf verletzt und musste im Krankenhaus versorgt werden. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Villingen geführt.

#Villingen: Sachbeschädigung - Mann wütet in Spielothek

Ein bislang unbekannter Mann, der sich am Freitagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, in einer Spielothek in der Bickenstraße aufhielt, zeigte sich über eine gewisse Wartezeit am Geldwechselautomaten derart verärgert, dass er zunächst eine Glasflasche aus einem Regal nahm und diese auf den Boden schmetterte. Anschließend beschädigte er noch einen Spielautomaten. Danach verließ er die Spielothek in Richtung Gerberstraße. Er wird wie folg beschrieben: circa 185 cm groß, kräftige Statur, kurze schwarze Haare, Dreitagebart. Bekleidet mit türkisblauem Polo-Hemd, einer schwarzen Jogginghose mit grauen Flicken und schwarzen Schuhen. Hinweise bitte an die Polizei Villingen, Tel. 07721/601-0.

Подробнее


Essen 29.2.2016: Spielhallen-Räuber flüchtet mit Auto einer Angestellten

Ein Räuber hat am Sonntagmorgen eine Spielhalle in Essen-Huttrop überfallen und flüchtete anschließend mit dem Auto einer Angestellten (60).

Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr eine Spielhalle an der Steeler Straße in Essen-Huttrop überfallen. Der Räuber bedrohte die Angestellte (60) mit einem Messer und besprühte sie vermutlich mit Pfefferspray. Dann drängte er sie in einen anderen Raum und brach mehrere Spielautomaten auf.

Mit Bargeld und dem Autoschlüssel der Mitarbeiterin flüchtete er aus dem Laden und fuhr mit dem grünen Citroën Saxo der 60-Jährigen davon. Das Auto hat ein Gelsenkirchener Kennzeichen und eine blaue Beifahrertür.

Der Gesuchte ist circa 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß. „Er hat eine kräftige Statur, eine braune Hautfarbe und eine breite Nase“, so die Polizei. Er trug eine dunkle Jacke.

Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201-8290 entgegen.

http://www.derwesten.de/staedte/essen/spielhallen-raeuber-fluechtet-mit-auto-einer-angestellten-id11609140.html#plx1238134174

Подробнее