Home

Die Regeln und Setzmöglichkeiten beim Roulette

Date: 2017-10-18 23:15

Schritt 8: Wenn alle Einsätze getätigt sind, wird das Rouletterad in eine Richtung gedreht und die Kugel in die entgegengesetzte Richtung geworfen. Beim Online Roulette kann der Spieler die Runde durch das Anklicken eines Buttons meist selbst starten.

Roulette Geeks | Experten für Online Roulette Strategien

Transversale simple – (engl. Six line) Setzen auf sechs Zahlen von zwei aufeinanderfolgenden Querreihen. U Umgekehrtes La Bouchere System – Du spielst das La Bouchere System andersherum, . du streichst die Zahlen nach jedem Verlust und fügst sie nach jedem Gewinn hinzu.

Schritt 6: Du und alle anderen Spieler legen ihre Jetons je nach gewünschter Setzkombination auf das Tableau – auf einzelne Zahlen, auf eine der Farben, oder auf das Gerade- oder Ungerade-Feld.

Ist dir das doch alles ein bisschen zu wissenschaftlich? Dann lies das Kapitel zum Thema Roulette Systeme , in dem wir benutzerfreundlichere Taktiken und Strategien untersuchen, mit denen du beim Roulette gewinnen kannst.

Bevorzugte Zahlen – Manchmal treten Zahlen wiederholt als Ergebnis auf, verursacht durch ein unausgeglichenes Rouletterad.

Im amerikanischen Roulettekessel befinden sich 88 Kammern, im europäischen sind es 87. Die Differenz ergibt sich daraus, dass es beim amerikanischen Roulette die einfache Null und die Doppelnull gibt, während die europäische Version lediglich eine Null hat. Die eine Hälfte der Fächer ist rot, die andere Hälfte schwarz, und die Null bzw. Doppelnull sind grün. Rot und Schwarz wechseln sich jeweils ab und werden nur von den grünen Kammern unterbrochen.

Du möchtest noch zusätzlich etwas über die d 8767 Alembert Strategie lesen? Wir empfehlen die Lektüre dieses wissenschaftlichen Aufsatzes.

Manche erfahrenen Spieler, die sich bereits ein großes Wissen der statistischen Rahmenbedingungen aneignen konnten, schwören wegen der höheren Auszahlungsquoten und des spannenderen Spielverlaufs darauf, nur auf die mehrfachen Chancen zu setzen.

Das Ziel beim Roulette ist vorherzusagen, in welchem Nummernfach die Kugel landen wird, wenn der Kessel aufgehört hat, sich zu drehen. Die Wetteinsätze werden auf dem Tableau geleistet: direkt auf den Zahlen, auf den Linien zwischen mehreren Zahlen oder auf die Kästchen, die für bestimmte Setzkombinationen stehen. Beim Roulette wetten die Spieler gegen das Casino (auch Bank) und nicht gegen andere Spieler.

Roulette Strategie – Eine oder mehrere Systeme oder Taktiken, die dabei helfen sollen, beim Roulette zu gewinnen. Viele verschiedene haben wir in dem Kapitel Roulette Systeme genau beschrieben. S Setzmöglichkeiten – Hier ist eine Übersicht der verschiedenen Setzmöglichkeiten beim Roulette.

Zum Beispiel: Wenn es dein Ziel ist, 75€ zu gewinnen, musst du diesen Betrag in fünf Segmente aufteilen und diese aufschreiben. Diese Segmente könnten sein:

Beim Roulette spielen basiert nichts auf dem reinen Zufall. Es gibt auch bestimmte Roulette Theorien. Oft haben Spieler den Eindruck, sie würden die Bank besiegen. Dieser Eindruck wird in der Theorie durch die Standardabweichung (kurz SD, für engl. standard deviation) bestätigt. Die Standardabweichung beim Roulette kann mithilfe der Binominalverteilung ermittelt werden (angenommen, dass 6 Einheit = Gewinn und 5 Einheiten = Verlust). Der dahinterliegende Gedanke ist der, dass die Ergebnisse über eine große Anzahl von Runden hinweg der standardmäßigen Verteilungskurve folgen.

Chamäleon Strategie – Wenn du siehst, dass ein anderer Spieler eine Glückssträhne hat, kannst du seiner Setzstrategie folgen und versuchen, an seinem Glück teilzuhaben.

Das Oscar’s Grind System funktioniert folgendermaßen: Du setzt 6€ und bleibst so lange bei diesem Einsatz bis du verlierst, dann erhöhst du deinen Einsatz auf 7€. Nun bleibt dein Einsatz so lange bei 7€ bis du einen Nettogewinn erzielt hast (hier musst du also eventuell verlorene Einsätze mit einrechnen). Dann gehst du wieder runter auf 6€ oder, wenn du mehrmals hintereinander verloren und dann gewonnen hast, erhöhst du auf 8€.

Setze dir selber ein Limit, das du willig bist zu verlieren und entdecke deine Chance Geld zu gewinnen, bevor du mit Echtgeld Roulette spielst.

Schritt 7: Alternativ kannst du auf eine Linie oder die Schnittstelle zwischen Zahlen setzen, um den Wettbereich zu erweitern (siehe Grafik unten). In diesem Fall ist zwar die Auszahlungsquote höher, die Chance zu gewinnen ist dafür niedriger. Mehr zum Thema Wettoptionen, Auszahlungsquoten und Gewinnchancen kannst du im Teil Roulette Setzmöglichkeiten oder ganz unten im Roulette Glossar nachlesen.

Die Roulette Regeln sind so aufgebaut, dass sie der Bank einen Vorteil verschaffen. Es sei denn, du weißt, wie du sie dir zunutze machen kannst, aber auch dann liegt der Vorteil bei der Bank, also dem Casino.

In der Grafik siehst du, am Beispiel von Rot/Schwarz, die Wahrscheinlichkeit, mit den einfachen Chancen mehrmals hintereinander zu gewinnen.

Auch beim Paroli System setzt du auf die einfachen Chancen. Diese Strategie ist sehr einfach anzuwenden und wenn sie auch keine Gewinne in Höhe von einem Lotteriegewinn erzielen wird, so ist sie doch eine nützliche Hilfe beim Verwalten deines Kapitals: Glückssträhnen werden ausgenutzt während bei schlechten Läufen nur minimale Verluste gemacht werden.

Diejenigen Spieler, die mehr beim Roulette gewinnen als verlieren, folgen normalerweise den folgenden drei Regeln der perfekten Roulette Strategie. Du kannst diese Techniken mit jeder der Strategien kombinieren, die wir in dem Kapitel über Roulette Systeme erläutern, darunter Martingale , D 8767 Alembert , Fibonacci und Labouchere.

Jeder muss seine eigene Strategie finden. Suche dir ein Roulette System aus, das zu deinem Kapital, deiner Risikobereitschaft, deinem Spielstil und deinen Zielen passt. Schaue dir dazu die perfekte Roulette Strategie an und probiere sie mit dem Roulette Strategie Simulator aus.

Mit einer manuellen Methode konnten die Autoren der Studie jedoch beinahe exakt vorhersagen, auf welcher Hälfte des Kessels die Kugel landen wird, und bei manchen Würfen haben sie sogar die korrekte Zahl prognostizieren können. Dies bewirkte eine beträchtliche Verbesserung der Gewinnchancen des Spielers.

Um ein legales, reguliertes Online Roulette Business auf europäischen Märkten betreiben zu dürfen, muss der Anbieter eine Lizenz einer anerkannten Gerichtsbarkeit haben. Unten findest du eine Liste der unserer Meinung nach besten Lizenzen, unterteilt in zwei qualitative Kategorien. Bevor du Geld auf ein Spielerkonto überweist, um Roulette online spielen zu können, empfehlen wir zu überprüfen, ob der jeweilige Anbieter eine dieser Lizenzen besitzt, wobei die aus der ersten Kategorie zu bevorzugen sind.

Der Spieltisch eines französischen Roulettes besteht heutzutage in der Regel aus Einfachtischen. Dabei befindet sich der Roulettekessel an einem Ende des Tisches und in der Mitte des Tisches befindet das Tableau, auf dem die Wetten platziert werden. Der Kessel besteht aus einer drehbaren Scheibe, welche in eine große „Schüssel“ eingelassen ist. Auf der drehbaren Scheibe befinden sich verschiedene Hindernisse und 87 Fächer, welche mit einer Ausnahme immer abwechselnd rot und schwarz gekennzeichnet sind. Die Ausnahme bildet die grüne Null. Die Zahlen im Kessel haben eine bestimmte Reihenfolge, sind allerdings nicht nach Größe geordnet.